Der Studiengang im Detail

Culinary Management - dual (B.A.)

Die Hochschule

IU Duales Studium

Anschrift:
Juri-Gagarin-Ring 152 
99084 Erfurt 
Telefon:
+49 (0)800 600-16167
Email:
info-dualesstudium@iu.org
Web:
https://iubh.prf.hn/click/camref:1101l4IH3/creativeref:1011l30255
Standorte:
40

Mehr zur Hochschule

Du willst studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln? Mach einfach beides! Das duale Studium an der IU bietet Dir viele Möglichkeiten!

An der IU Internationalen Hochschule (IU) kannst Du vor Ort an über 40 Standorten in ganz Deutschland oder online am virtuellen Campus starten. Ob Soziales, Technik, BWL, Marketing oder Tourismus: Das Studienangebot der staatlich anerkannten, privaten Hochschule bietet Dir viele Chancen, Deinen Traumjob zu ergreifen! Bei uns lernst Du praxisbezogen in kleinen Gruppen und arbeitest parallel dazu in einem Unternehmen, das zu Dir passt! Im Mix zwischen Studium und Arbeit vertiefst Du Dein Wissen und wendest es direkt an. Mit dem Abschluss hast Du Chancen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg: Schließlich werden 2 von 3 dual Studierenden von ihrem Praxispartner übernommen. Bei der Suche nach Deinem Praxispartner helfen wir Dir und greifen auf ein Netzwerk von über 10.000 Unternehmen zurück.

Deine Vorteile an der IU:

  • Höchste Qualität in der Lehre: Dank der IU blickst Du in eine vielversprechende Zukunft. 2 von 3 Absolvent:innen werden von ihrem Praxispartner übernommen. Unsere Studiengänge sind staatlich anerkannt.
  • 10.000+ Praxispartner: Bei der Suche nach dem passenden Betrieb unterstützen wir Dich. Ob Praxispartner aus unserem Netzwerk oder selbstgewähltes Unternehmen – wir begleiten Dich bei Deiner Bewerbung.
  • Privates Studium für 0 €: Privat studieren klingt teuer? An der IU zahlst Du 0 € – denn Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren.
  • Kein Numerus Clausus: Wir verzichten bewusst auf einen NC. Stattdessen finden wir gemeinsam heraus, wo Deine Talente und Stärken liegen.
  • Lernen in kleinen Gruppen: Überfüllte Hörsäle? Nicht bei uns! Du studierst in persönlicher Atmosphäre und kannst so jederzeit Fragen stellen, aktiv mitarbeiten und erfährst einen größeren Lerneffekt.

Mehr Services für Dich:

  • Kostenloses IU Training
  • Persönliche Betreuung
  • Rabatt-Programme
  • Anspruch auf BAföG

Finde das Studium, das zu Dir passt

Die IU Internationale Hochschule hilft Dir auf Deinem Weg zu einem dualen Studium, in dem Du Dich vollkommen entfalten kannst. Wie das geht? Beantworte dazu einfach ein paar Fragen zu Deinen Interessen sowie Stärken in unserem Studyfinder.

Mehr erfahren

Culinary Management - dual (B.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Studienorte: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Lübeck, München, Stuttgart und Virtueller Campus

Virtueller Campus: Perfekt, wenn … (ab Wintersemester 2021)

Kochen ist Kunst – die Bühne dafür gestaltest Du als Culinary Manager! Im dualen Studium Culinary Management vermitteln wir Dir alles was Du brauchst, um mit Kochen Karriere zu machen. Neben gastronomischem Grundwissen erhältst Du auch betriebswirtschaftliches Know-how. Du beschäftigst Dich zum Beispiel mit Kosten- und Leistungsrechnung, Marketing, Personalplanung sowie Menüplanung und Budgetierung. Außerdem erhältst Du Einblicke in die Hotel- und Gastronomiebranche. Das Erlernte setzt Du im Praxisbetrieb direkt um. Mit den zur Wahl stehenden Vertiefungen Gastronomiemanagement und Systemgastronomie kannst Du Dich bereits im Studium spezialisieren.

Vertiefungen (ab Wintersemester 2021)

  • Gastronomiemanagement
  • Systemgastronomie

Link zur Studienbroschüre: Culinary Management - dual (B.A.)

Studieninhalte:

Präsentations- und Küchenkonzepte umsetzen, Flying Buffets kalkulieren und planen, gastronomische Leitungen bei Entwicklungen, Events und Tagungen beraten… Die Aufgaben im Culinary Management sind vielfältig.
Deshalb hält die Zukunft diese möglichen Positionen für Dich bereit:

Studienverlauf:

Im dualen Studium der IU ist der Praxisanteil fest in Dein Studium integriert. Du arbeitest also nicht „nebenher“, sondern die Arbeit ist fester Bestandteil Deines Studiums. Dabei ist uns vor allem wichtig, dass Du Theorie und Praxis sinnvoll verknüpfen kannst.
Der Wechsel zwischen Vorlesungen am Campus und Arbeit bei Deinem Praxispartner findet im wöchentlichen Rhythmus statt.

Was Dir dieser regelmäßige Wechsel bringt?
Ein Beispiel: Angenommen, im Hotelrestaurant Deines Praxispartners soll die Speisekarte überarbeitet werden. Hierbei kannst Du vielleicht noch nicht mit viel praktischer Erfahrung punkten, aber Du kannst Dein theoretisches Wissen aus dem Modul Menüplanung und Budgetierung einbringen. Vorteil für Dich: Du wendest Dein Wissen direkt praktisch an und zeigst Deinem Praxispartner, was in Dir steckt. Vorteil für den Betrieb: Das Team profitiert von aktuellem theoretischem Wissen, das Du aus der Hochschule mitbringst, und kann dies in seine Planungen einbeziehen. Praktische Projekte dieser Art sind generell Teil Deines Studiums. Dabei nimmst Du Dir eine spezielle Problemstellung aus Deinem Betrieb vor und versuchst, sie mit Deinem erlernten Know-how zu lösen.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
01\. Oktober eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule

  Studieren mit Abitur/Matura
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur/Matura) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du direkt zum dualen Bachelorstudium an der IU zugelassen werden.

  • Studieren ohne Abitur/Matura
    Ohne (Fach-)Abitur/Matura ist ein Einstieg möglich, wenn Du Folgendes mitbringst:

    • abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf ODER
    • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung ODER
    • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt
Studiengebühren

An der IU zahlst Du 0 € - denn Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren.

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.