Der Studiengang im Detail

Sozialpädagogik, Management & Business Coaching (B.A.)

Die Hochschule

iba | Internationale Berufsakademie

Anschrift:
Poststraße 4-6 
64293 Darmstadt 
Telefon:
06151 492488-0
Fax:
06151 492488-29
Email:
info@ibadual.com
Web:
https://www.ibadual.com/
Standorte:
11

Mehr zur Hochschule

An iba studiert man anders – jede Woche wechseln sich Praxis und Theorie ab. Die Studierenden erleben von Anfang an die Abläufe im Unternehmen hautnah mit, denn sie studieren und arbeiten jeweils 20 Stunden pro Woche und können so das im Studium Erlernte direkt in die Praxis übertragen. Dadurch entsteht eine enge Bindung an das Praxisunternehmen, von der sowohl die Studierenden als auch die Unternehmen profitieren.

Die iba | Internationale Berufsakademie ist Deutschlands größte staatlich anerkannte Berufsakademie. Als Tochtergesellschaft der F+U Unternehmensgruppe, ein Bildungsträger mit 40 Jahren Erfahrung im Bildungssektor, elf Studienorten deutschlandweit (Berlin, Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München, Nürnberg), hochqualifiziertem Lehrpersonal und Professoren, aktuellen Inhalten in mehr als 30 verschiedenen Studienprogrammen aus den Bereichen Management, Soziales, Technik und Gesundheit sowie einem umfassenden Praxispartnernetzwerk ist die iba Expertin für duales Studium.

Die iba bietet die dualen Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre mit interkultureller Qualifikation, Sozialpädagogik & Management, Sozialpädagogik, Management & Business Coaching, Physiotherapie, Angewandte Therapiewissenschaften - Schwerpunkt Ergotherapie, sowie Ingenieur & Management (nur am Standort Kassel) an. Alle Studiengänge sind akkreditiert und schließen mit dem Bachelor ab. Im Studiengang Betriebswirtschaftslehre wählen die Studierenden unter den Fachrichtungen Hotel- und Tourismusmanagement, Gastronomiemanagement, Event-, Messe- und Kongressmanagement, Marketing & Digitale Medien, Sportmanagement, Supply Chain Management in Industrie und Handel , Financial Services, Personalwirtschaft, Sales Management und Personaldienstleistungen,Steuern und Wirtschaftsprüfung, Health Care Management, Immobilienwirtschaft sowie Digital Solutions Management.
Weitere Informationen für Studieninteressierte (Studienablauf, Zulassung, Vergütung uvm.)

Eine aktuelle Liste der Kooperationspartner finden Sie auf der Webseite der iba.

Zudem kooperiert die iba mit der HWTK Berlin und der GFN AG.

Sozialpädagogik, Management & Business Coaching (B.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Studienorte: Darmstadt, Heidelberg, Köln, Leipzig

Studieninhalte:

Zu den Inhalten im Bereich der Sozialpädagogik gehören unter anderem

  • Interdisziplinäre Grundlagen
  • Theorien und Methoden der Sozialpädagogik
  • Entwicklungs- und Sozialpsychologie
  • Inklusion
  • Soziale Ungleichheit
  • Vielfalt und Differenz
  • Diagnostik und Supervision
  • Soziale Arbeit mit geflüchteten Menschen
  • Interkulturelle und internationale Zusammenhänge
  • Beratung

Grundlagen im Bereich BWL und Management bilden unter anderem

  • Investition und Finanzierung
  • Sozialmarketing
  • Organisation und Personalwirtschaft
  • Qualitäts- und Projektmanagement
  • Rechtliche Grundlagen
  • Rechnungswesen für Soziale Einrichtungen

Inhalte im Bereich Business Coaching (im 8-semestrigen Studiengang Sozialpädagogik, Management & Business Coaching)

  • Einführung in das Coaching
  • Change Management und Business Coaching
  • Methoden und Herausforderungen im Coachingprozess
  • Business Development – Recht im Coaching
  • Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie
  • Praxistransfer 3 mit Coaching-Bezug
  • Optional: Wahlpflichtbereich ‚Business Coaching – Settings und virtuelle Tools’

Details zum Bachelorstudiengang Sozialpädagogik, Management & Business Coaching (B.A.)

Studienverlauf:

Duales Studium im Modell der geteilten Woche. Jede Woche jeweils 20 Stunden Studium und Praxis.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
8 Semester
Studienbeginn:
WiSe (01.10.), in Berlin auch zum Sommersemester (April)
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
Studiengebühren

550,- € p.m. (Starterrabatt SS 2019, ab Studienbeginn SS 2020 580,- € p.m.)
Die Studiengebühren werden i.d.R. vom Praxispartner übernommen.

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.