Das duale Studium im Detail: WINI Büromöbel G. Schmidt GmbH & Co | Hochschule Weserbergland | Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionstechnik (B.Eng.)

WINI Büromöbel G. Schmidt GmbH & Co

Anschrift:
Auhagenstr. 79
31863 Coppenbrügge OT Marienau
Telefon:
05156 979-0
Fax:
5156 979-100
Email:
info@wini.de
Web:
http://www.wini.de
Branchen:
Möbel

Hochschule Weserbergland

Anschrift:
Am Stockhof 2
31785 Hameln
Telefon:
(05151) 9559-0
Fax:
(05151) 45271
Email:
info@hsw-hameln.de
Web:
http://www.hsw-hameln.de

Wirtschaftsingenieurwesen - Produktionstechnik (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Der Studiengang wird in den Fachrichtungen Energietechnik, Produktionstechnik, sowie Glastechnik angeboten. Die Bewerbung erfolgt direkt beim Unternehmen. Voraussetzung für das duale Studium an der HSW ist ein Praxisvertrag mit einem Unternehmen.

Studieninhalte:

In den ersten vier Semestern erwirbst du technische Grundkenntnisse. Dazu belegst du Module wie Mathematik, Elektrotechnik, Werkstoffkunde, Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Technische Mechanik.
Ein wesentlicher Erfolgsfaktor deiner duale Ausbildung ist die praktische Vertiefung und Anwendung deines bereits erworbenen Wissens. Dafür bieten wir in den höheren Semestern technische Vertiefungsmodule an. Dazu zählen beispielsweise Fertigung, Antriebstechnik sowie Numerische Simulation.

Studienverlauf:

Studierende an der HSW erhalten an der Hochschule den nötigen theoretischen Input und sammeln in ihrem jeweiligen Unternehmen praktische Erfahrungen. Insgesamt dauert das duale Studium an der HSW drei Jahre, also sechs Semester. Ein Semester umfasst 23 Wochen. Praxis- und Theoriephasen wechseln sich in regelmäßigen Abständen miteinander ab. Auf eine Theoriephase an der HSW folgt jeweils eine Praxisphase im Unternehmen. Auf diese Weise kann das theoretisch erworbene Wissen direkt in der Berufspraxis angewandt werden.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
zum 01.08. eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule

Das Studium beginnt einmal jährlich jeweils zum 1. August eines jeden Jahres

Studiengebühren

Die Studiengebühren werden im Regelfall vom Arbeitgeber übernommen, der Praxispartner der HSW ist.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de