Das duale Studium im Detail: ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG | Fachhochschule Bielefeld | Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) - Studienort Gütersloh

ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG

Anschrift:
Mergelheide 56-60
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Telefon:
05207 994-0
Fax:
05207 994-297
Email:
info@ari-armaturen.com
Web:
http://www.ari-armaturen.com

Fachhochschule Bielefeld

Anschrift:
Interaktion 1
33619 Bielefeld
Telefon:
0521 106 01
Fax:
(0521) 106-7790
Email:
info@fh-bielefeld.de
Web:
http://www.fh-bielefeld.de

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) - Studienort Gütersloh

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Studienort: Gütersloh

Bei den hier abgebildeten Kooperationsunternehmen handelt es sich nur um eine Auswahl. Eine aktuelle Übersicht finden Sie auf der Seite der Fachhochschule Bielefeld: https://www.fh-bielefeld.de/unternehmensportal/guetersloh/wirtschaftsingenieurwesen

Studieninhalte:

1. Semester:
Einführung in das Berufsfeld
Physik
Informatik I – Grundlagen
Allgemeine BWL I – Unternehmensfunktionen
Mathematik I

2. Semester:
Technische Mechanik
Grundlagen der Elektrotechnik/Elektronik
Allgemeine BWL II – Marketing
Projektmanagement/Methoden wissenschaftlichen Arbeitens
Mathematik II

3. Semester:
Modul 1 der gewählten Spezialisierungssequenz
Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik I
Praxismodul I
Externes Rechnungswesen und Finanzierung
Organisation und Personal
Statistik

4. Semester:
Modul 2 der gewählten Spezialisierungssequenz
Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik II
Automatisierungstechnik
Grundlagen der Konstruktion

5. Semester:
Modul 3 der gewählten Spezialisierungssequenz
Planung und Controlling
Praxismodul II
Informatik II – Datenbanken
Technisches Englisch

6. Semester:
Modul 4 der gewählten Spezialisierungssequenz
Praxismodul III
Enterprise Resource Planning Systems
Marketing und Vertrieb I oder Produktionsplanung und -steuerung
Qualitätsmanagement

7. Semester:
Wirtschaftsrecht
Marketing und Vertrieb II oder Produktionsmanagement
Bachelorarbeit
Kolloquium

Studienverlauf:

Im praxisintegrierten Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen wechseln sich Praxisphasen im Unternehmen (elf Wochen) mit Theoriephasen an der Hochschule (zwölf Wochen) ab. Die Studierenden bereiten sich anhand didaktisch aufbereiteter Studienbriefe auch während der Praxisphasen auf die Theoriephasen vor. Die Pflichtmodule bieten eine breite Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften (47%), Betriebswirtschaft (28%) und disziplinübergreifenden Qualifikationen (25%). In drei Praxismodulen und im Rahmen der Bachelorarbeit führen die Studierenden praxisbezogene Projekte durch. In diesem Rahmen können unternehmensspezifische Themen und Inhalte vertieft werden, um die Studierenden auf die speziellen Aufgaben in der betrieblichen Praxis vorzubereiten.
Im technischen Bereich entscheiden sich die Studierenden für eine der drei Spezialisierungssequenzen:
Automatisierung
Elektrotechnik
Maschinenbau
Im betriebswirtschaftlichen Bereich wählen sie Marketing und Vertrieb oder Produktionsplanung und -steuerung.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule

Abitur bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung und Nachweis einer studienbegleitenden ingenieurmäßigen Praxistätigkeit. Für das praxisintegrierte Studium ist ein Ausbildungs- oder Praktikumsplatz bzw. ein Arbeitsverhältnis notwendig. Eine Kooperationsvereinbarung mit dem Unternehmen ist nachzuweisen.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de