Das duale Studium im Detail: Voith GmbH & Co. KGaA | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof | Maschinenbau (B.Eng.)

Voith GmbH & Co. KGaA

Anschrift:
Sankt Pöltener Straße 43
89522 Heidenheim an der Brenz
Telefon:
+49 7321 37-0
Fax:
+49 7321 37-7000
Email:
HR@voith.com
Web:
http://www.voith.com
Branchen:
Maschinenanlagen, Maschinenbau

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof

Anschrift:
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof
Telefon:
(09281) 409-3000
Fax:
(09281) 409-4000
Email:
mail@hof-university.de
Web:
http://www.fh-hof.de

Maschinenbau (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Folgende Ausbildungsberufe sind mit dem Studiengang kombinierbar:

Mechatroniker/in (IHK-Abschluss)
Technische/r Systemplaner/in (IHK-Abschluss)
Technische/r Produktdesigner/in (IHK-Abschluss)
Industriemechaniker/in (IHK-Abschluss)

Studienverlauf:

Die Teilnehmer/innen starten im ersten Jahr zum 01. September mit der dualen Ausbildung. 13 Monate später, zum Semesterbeginn im Oktober, beginnen sie mit dem regulären 7-semestrigen Studium an der Hochschule. In den Semesterferien setzen sie die duale Ausbildung im Unternehmen und in der Berufsschule fort. Die Vertiefung der fachpraktischen Tätigkeit und die Vermittlung allgemeinbildender Lerninhalte ergänzen die Vorbereitung auf die IHK-Berufsabschlussprüfung. Dies geschieht in Form von Unterrichtsblöcken, die zusammen einen Zeitraum von 24 Schulwochen an der Staatl. Berufsschule Kulmbach (s. Tabelle) beanspruchen. Im 5. (oder auch 7.) Studiensemester wird dann im Unternehmen zunächst ein 20-wöchiges Projekt bearbeitet, dies entspricht dem Praxissemester. Nach erfolgreich bestandener IHK-Prüfung am Ende dieses Semesters kann der Studierende in den Semesterferien bereits gezielt im Unternehmen eingesetzt werden. Das 7. Semester schließt dann mit der 2-monatigen Bachelorarbeit ab. Nach insgesamt 4,5 Jahren erhält der Verbundstudierende den Abschluss eines Bachelors of Engineering. Daran kann sich ein Weiterstudium in einem einschlägigen Master- Studiengang anschließen. Die Höhe der Vergütung entspricht dem regulären Ausbildungsgehalt. Für die Zeit nach abgeschlossener Berufsausbildung wird das Entgelt individuell zwischen Unternehmen und Studierendem vereinbart.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
9 Semester
Studienbeginn:
01.10. eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Vertrag mit Ausbildungsunternehmen
  • Abitur oder Fachhochschulreife
Studiengebühren

-

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de