Das duale Studium im Detail: Zollner Elektronik AG | THD - Technische Hochschule Deggendorf | Maschinenbau (B.Eng.)

Zollner Elektronik AG

Anschrift:
Manfred-Zollner-Straße 1
93499 Zandt
Telefon:
09944 201-0
Fax:
09944 201-1314
Email:
info@zollner.de
Web:
http://www.zollner.de

THD - Technische Hochschule Deggendorf

Anschrift:
Edlmairstraße 6 + 8
94469 Deggendorf
Telefon:
0991 3615-284
Email:
career-service@th-deg.de
Web:
http://www.th-deg.de/dual

Maschinenbau (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Wenn Autos in Zukunft weniger Schadstoffe ausstoßen oder vielleicht irgendwann gar keine mehr – dann wird dahinter das Know-how von Maschinenbauingenieuren stecken. Sie entwickeln nicht nur neue Maschinen, sondern verbessern auch bestehende. Motoren sind dabei nur ein Beispiel. Das Spektrum reicht vom Kraftwerk bis zu winzigen Geräten in der Medizintechnik. Maschinen werden überall dort eingesetzt, wo es darum geht, dem Menschen mechanische Arbeit abzunehmen oder zu erleichtern. Die Maschinenbauer nutzen ihre Kenntnisse der Physik – von Materialkunde über Mechanik bis zur Thermodynamik –, um Lösungen für immer neue Aufgaben zu finden. Wer dabei an Menschen in ölverschmierten Blaumännern denkt, liegt falsch: Konstruktion und Simulation von Maschinen und Anlagen finden seit Langem meist am Computer statt.

Studieninhalte:

Schwerpunkte:

  • Entwicklung und Konstruktion (ENK)
  • Energietechnik/Anlagenbau (ETA)
  • Produktionstechnik (PRT)
  • Technologie der Metalle und Kunststoffe (TMK)
  • Technische Betriebsführung - Industrial Management (IMA)
Studienverlauf:

Das Studium mit vertiefter Praxis entspricht im inhaltlichen und zeitlichen Verlauf dem herko¨mmlichen Studium. Die Praxiszeiten sind jedoch viel la¨nger und intensiver. Der Studierende verbringt bis zu 70% mehr Zeit im Unternehmen. Die zusa¨tzliche Praxis wird wa¨hrend der Semesterferien abgeleistet. Dabei ist die Tätigkeit in der ersten Praxisphase im Unternehmen mo¨glichst breit angelegt, in den folgenden Praxisphasen spezialisiert sich der Studierende dann auf einen Bereich, der zwischen ihm und dem Unternehmen festgelegt wird. Die Ho¨he der Vergu¨tung wird zwischen dem Unternehmen und dem Studierenden vereinbart.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
zum Wintersemester eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • 1. Vertrag mit Ausbildungsunternehmen
  • 2. Abitur oder Fachhochschulreife
    oder Meisterprüfung / gleichgestellte berufliche Fortbildungsprüfung
    oder fachgebundener Zugang für besonders qualifizierte Berufstätige
Studiengebühren

Studentenwerksbeitrag 52 €

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de