Das duale Studium im Detail: ORDIX AG | Hochschule Darmstadt | Informatik (M.Sc.)

ORDIX AG

Anschrift:
Karl-Schurz-Straße 19a
33100 Paderborn
Telefon:
05251 1063-0
Fax:
0180 167349 0
Email:
martin.hoermann@ordix.de
Web:
http://www.ordix.de
Branchen:
Beratung/Consulting, Software Entwicklung, IT-Service

Hochschule Darmstadt

Anschrift:
Haardtring 100
64295 Darmstadt
Telefon:
+49 (0)6151 16-33333
Email:
info@h-da.de
Web:
https://www.h-da.de

Informatik (M.Sc.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

-

Studienverlauf:

Der duale Master-Studiengang Informatik zeichnet sich vor allem duch einen flexiblen Wechsel zwischen den Studienveranstaltungen an der Hochschule und den Praxisphasen und der Arbeitstätigkeit im Partnerunternehmen aus. Neben der hohen Praxisnähe ermöglicht die betriebliche Vergütung finanzielle Unabhängigkeit und die Konzentration auf das Wesentliche. Der Studiengang bietet ein reines Wahlpflichtstudium aus einem Theorie- und Praxiskatalog - frei wählbar nach Interessen. Begleitende Veranstaltungen aus dem sozial- und kulturwissenschaftlichen Begleitstudium sowie die Tätigkeit im Unternehmen fördern den Erwerb von Handlungskompetenzen und Schlüsselqualifikationen (Soft Skills). Im Gegensatz zum Bachelor dual ist die Arbeitstätigkeit während der Theoriephasen individuell zwischen Studierendem und Unternehmen verhandelbar. So ist von einem Vollzeitstudium bis zu einer halben Stelle während einer Theoriephase vieles möglich. Die jeweilige Studiendauer passt sich diesen Absprachen entsprechend an.

Abschluss:
Master
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
zum SoSe und WiSe eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Ein qualifizierter Bachelorabschluss auf dem Gebiet der Informatik
    und
  • Ein Studierendenvertrag mit einem Partnerunternehmen des Fachbereichs Informatik

Studierende mit einem Bachelorabschluss in Informatik (oder einem vergleichbaren Abschluss) mit einer Durchschnittsnote von 2,5 oder besser werden zum Masterstudium zugelassen.
Für Studierende mit einer Durchschnittsnote bis 2,9 erfolgt eine Einzelfallprüfung. Dabei können die folgenden Aspekte positiv berücksichtigt werden:

  • wissenschaftlich relevante Auszeichnungen
  • eine längere Mitarbeit in Hochschulgremien (mindestens zwei Semester)
  • ein schneller Abschluss des Bachelorstudiums (Regelstudienzeit + 1 Semester)
  • Arbeitszeugnis über eine längere Berufstätigkeit im Bereich der Informatik (mindestens ein halbes Jahr)
  • Mutterschaft, Vaterschaft, Kinderbestreuung bzw. Pflege von Angehörigen
  • fachlich begründete Auslandsaufenthalte bzw. Auslandsstudium
Studiengebühren

Der Semesterbeitrag für das SoSe 2017 beträgt 266,00 Euro.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de