Das duale Studium im Detail: Bayer AG | Fachhochschule Dortmund | Informatik Dual - Netztechnik und Sytemintegration (B.Sc.)

Bayer AG

Anschrift:
Bayer AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 1
51373 Leverkusen
Telefon:
+49 (0)800 47-22937
Email:
info@bayer.com
Web:
https://karriere.bayer.de/de/working-at-bayer/leavers
Branchen:
Agrarwirtschaft, Pharmazeutische Industrie
Umsatz:
44,1 Mrd. € Umsatz (31.12.2021)
Anz. Mitarbeiter:
99637
Standorte:
3
Anz. Azubis:
1242
Anz. duale Studenten:
139

Mehr zum Unternehmen

Bayer ist ein Life-Science-Unternehmen mit einer über 150-jährigen Geschichte und mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit unseren innovativen Produkten tragen wir zur Lösung großer Herausforderungen unserer Zeit bei. Die wachsende und zunehmend älter werdende Weltbevölkerung verlangt nach einer immer besseren medizinischen Versorgung und einer ausreichenden Ernährung. Bayer erhöht die Lebensqualität von Menschen durch die Vorbeugung, Linderung und Heilung von Krankheiten. Und wir tragen zu einer zuverlässigen Versorgung mit qualitativ hochwertigen Nahrungs- und Futtermitteln sowie pflanzlichen Rohstoffen bei.

Wir entwickeln neue Moleküle, um mit innovativen Produkten und Lösungen die Gesundheit zu verbessern. Unsere Forschung und Entwicklung basiert dabei auf einem tiefgreifenden Verständnis der biochemischen Prozesse in lebenden Organismen.

Wir wollen in unseren Märkten führende Positionen erreichen und behaupten. So schaffen wir Wert für unsere Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter*innen. Dabei ist unsere Strategie darauf ausgelegt, Lösungen für einige der größten Herausforderungen zu finden, vor denen die Menschheit steht.

Wir arbeiten nachhaltig und stellen uns unserer Verantwortung als sozial und ethisch handelndes Unternehmen. Dabei respektieren wir die Interessen aller unserer Stakeholder. Mitarbeiter*innen mit einer Leidenschaft für Innovation finden bei Bayer hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.

Zur Bewerbung

Nach dem Abschicken der Online-Bewerbung werden Bewerber*innen zu einem elektronischen Eignungstest eingeladen. Bei erfolgreichem Bestehen des Eignungstests steht ein Vorstellungsgespräch, sowie ein Assessment-Center an.

Fachhochschule Dortmund

Anschrift:
Sonnenstraße 96
44139 Dortmund
Telefon:
+49 (0)231 9112-8965
Fax:
+49 (0)231 9112-313
Email:
studienberatung@fh-dortmund.de
Web:
https://www.fh-dortmund.de
Standorte:
3

Mehr zur Hochschule

Die Fachhochschule Dortmund gehört zu den zehn größten Fachhochschulen in Deutschland. Eingebettet in die Metropolregion Ruhr und eng vernetzt mit den Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft bietet sie Studierenden eine praxisorientierte, akademische Ausbildung mit hoher Qualität und individueller Betreuung.
Über 80 Studiengänge bieten Bachelor- und Masterabschlüsse in der Informatik, in Ingenieur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie in den Bereichen Architektur und Design. Wir begleiten junge Menschen bei der Entwicklung ihrer Potentiale und ermöglichen ihnen optimale Karrierechancen. Durch zahlreiche internationale Partnerschaften können unsere Studierenden nicht nur hier vor Ort, sondern weltweit ihre Kompetenzen ausbauen.
Zudem ermöglichen wir flexible Übergänge zwischen Hochschule und anderen Ausbildungswegen, bis hin zur Doktorwürde am eigenen Promotionskolleg – auch ein duales Studium ist an der Fachhochschule Dortmund möglich. An der Fachhochschule Dortmund studieren Studenten nach verschiedenen Studienmodellen.

Studienmodelle:

Das duale Studium: Ein duales Studium ist ein vollwertiges Hochschulstudium plus berufspraktische Qualifizierung. Neben einem fundierten wissenschaftlichen Studium stehen Ausbildung und Praxis im Betrieb.

Berufsbegleitendes Studium:
- Das Verbund-Studium: An der Fachhochschule Dortmund gibt es die Möglichkeit, bestimmte Studiengänge als Verbundstudium begleitend zu Beruf und Familie zu absolvieren. Neben Selbststudienanteilen, die etwa 70 % des Verbund-Studiums ausmachen, finden regelmäßig Präsenz-Veranstaltungen statt, die circa 30 % umfassen.
- Das Teilzeit-Studium: Die Teilzeit-Studiengänge werden mit Präsenz-Lehrveranstaltungen unter der Woche angeboten. Sie sind keine Verbund-Studiengänge. Eine Teilzeit-Berufstätigkeit ist neben dem Teilzeit-Studium möglich, muss aber mit den zeitlichen Vorgaben des Studiengangs eigeninitiativ koordiniert werden.

Weitere Informationen zu den Zeitmodellen & Studienangeboten, finden Sie unter: www.fh-dortmund.de/studieren/orientieren/studienmodelle

Informatik Dual - Netztechnik und Sytemintegration (B.Sc.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Der Computer ist heute in nahezu allen Lebensbereichen vertreten. Die Software- und Systemarchitektur solcher Systeme wird komplexer. Die Vermittlung moderner Konzepte für Lösungen dieser Art ist Gegenstand des Studienganges Informatik Dual. Im Bereich der Softwaretechnik helfen Prinzipien, Methoden, Middleware und Architekturkonzepte Anwendungen für verschiedenste Plattformen von der App bis zur Enterpriselösung zu entwickeln. Im Bereich der Systemtechnik stehen neben der Softwareentwicklung unter anderem Konzepte wie Virtualisierung, Cloud Computing, IT-Landschaft, IT-Servicemanagement, Leistungs- und Fehleranalyse im Vordergrund.
Eine breitere Grundlage an Kenntnissen aus den Gebieten der Informatik vermitteln die Vertiefungen. Bis zum fünften Semester werden in der Softwaretechnik die Module „Softwaretechnik A-C“, und „Praxisphase Programmierung“ gelehrt und absolviert. Bei der Netztechnik und Systemintegration sind es die Module „IT-Landschaft“ (Planung und Umsetzung/ Betrieb und Steuerung) und „Virtualisierung - Cloud Computing“. Die ersten fünf Semester bereiten parallel auch auf die IHK-Prüfung zum Fachinformatiker-/in in der Fachrichtung vor, die im sechsten Semester stattfindet.

Ansprechpartner*in bei Fragen zum Studiengang:
Stefan Mehlich-Berwald M. Sc.
Fachbereich Informatik, Studiengangskoordination
Dualer Studiengang, Informatik Dual
Emil-Figge-Str. 42, 44227 Dortmund
Tel 0231 9112-8940
inf-dual@fh-dortmund.de
stefan.mehlich@fh-dortmund.de

Studieninhalte:
Studienverlauf:

Berufsausbildung zum Fachinformatiker*in

Die Lehrveranstaltungen finden an maximal drei Werktagen vor- und nachmittags in Form von Vorlesungen, Seminaren, Übungen in kleinen Gruppen und Praktika statt. Die verbleibenden Werktage werden die Studierenden im Partnerunternehmen ausgebildet.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
9 Semester
Studienbeginn:
zum Wintersemester eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule

  Ausbildungsvertrag (Fachinformatiker*in Anwendungsentwicklung, Systemintegration oder digitale Vernetzung) mit einem Partnerunternehmen über die gesamte Laufzeit des Studiums.

Studiengebühren

Kosten pro Semester: 308,54 € inkl. NRW Ticket

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Weitere Informationen:

Praxisstandort: Bergkamen und Leverkusen

Kurzbeschreibung:

Das breite Spektrum heutiger Systemlösungen von eingebetteten Systemen bis hin zu komplexen Unternehmensanwendungen ist allgemein sehr herausfordernd. Wenn du für deine berufliche Zukunft eine IT-Karriere und die frühe Übernahme von Verantwortung anstrebst, ist unser Ausbildungs- und Studienprogramm der ideale Ausbildungsgang für dich. Dabei kombinierst du die praxisnahe Ausbildung zum/zur Fachinformatiker*in und das Studium in der Fachrichtung Netzwerktechnik & Systemintegration an der Fachhochschule Dortmund mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.). Danach bist du bestens vorbereitet – für eine berufliche Zukunft und die Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben im Bereich der Softwaretechnik.

Vergütung:
1. Jahr: 1.121 €: 2. Jahr: 1.184 €; 3. Jahr: 1.328 € (brutto)
Programmstart:

Zum 01.09. eines jeden Jahres

Voraussetzungen:
  • Hochschulreife
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Informatik, Deutsch und Englisch
  • Hohe Eigeninitiative und zugleich Spaß an fachübergreifender Teamarbeit
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Überdurchschnittliches Engagement, Disziplin und ein hohes Verantwortungsbewusstsein
Referenz:
Bitte beziehe dich in deiner Bewerbung auf duales-studium.de