Das duale Studium im Detail: Heidelberger Druckmaschinen AG | DHBW Mannheim | Elektrotechnik (B.Eng.)

Heidelberger Druckmaschinen AG

Anschrift:
Kurfürstenanlage 52-60
69115 Heidelberg
Telefon:
06221 92-00
Fax:
06221 92-6999
Email:
information@heidelberg.com
Web:
http://www.heidelberg.com
Branchen:
Maschinenanlagen, Maschinenbau

DHBW Mannheim

Anschrift:
Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim
Telefon:
+49 (0)621 4105-0
Fax:
+49 (0)621 4105-1101
Email:
info@dhbw-mannheim.de
Web:
https://www.dhbw-mannheim.de

Elektrotechnik (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Weitere Informationen:

Praxisstandort: Wiesloch-Walldorf

Sie streben ein fundiertes Grundlagenwissen an und sind an anwendungsbezogenen Themen, vorwiegend im Entwicklungsumfeld, interessiert? Sie haben Interesse an (elektro-) technischen Fragestellungen und praxisorientiertem Arbeiten? Während Ihrer Schulzeit gehörten Mathematik und Physik zu Ihren Lieblingsfächern? Sie hatten idealerweise auch Elektrotechnik und/oder Informationstechnik? Sie möchten kreativ arbeiten, technische Probleme verstehen, immer wieder nach besseren Lösungen suchen? Dann liegen Sie mit dem dualen Hochschulstudium bei Heidelberg in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim zum Bachelor of Engineering Elektrotechnik richtig.

Der Elektroingenieur versteht komplexe technische Zusammenhänge, arbeitet selbständig und gleichzeitig teamorientiert an technischen Herausforderungen, geht Aufgabenstellungen ziel- und lösungsorientiert an und zeigt, auch unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen, ressourcenorientierte Lösungswege auf.

Programmstart:

01.August 2019

Bewerbungsfrist:
30.09.2018
Voraussetzungen:
  • Vorzugsweise Abitur, idealerweise erworben auf einem technischen Gymnasium
  • Besondere Interessen und Fähigkeiten in den Fächern Mathematik und Physik, idealerweise in Elektrotechnik und/oder Informationstechnik.
  • Aufgeschlossenheit und Offenheit gegenüber neuen Sachverhalten, Ideen, Prozessen und Erfahrungen
  • Eigenverantwortung für Entwicklung und Ziele, Lernfähigkeit und Lernbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Analytisches und lösungsorientiertes Denken
Auslandsaufenthalte:

ggf. Projekt im Ausland

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de