Das duale Studium im Detail: steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG | Fachhochschule Bielefeld | Digitale Technologien (B.Eng.) - Campus Gütersloh

steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG

Anschrift:
Brückenstr. 91
32584 Löhne
Telefon:
+49 (0)5731 745-0
Fax:
+49 (0)5731 745-200
Email:
bewerbung@steute.com
Web:
http://www.steute.de
Branchen:
Elektrotechnik, Maschinenbau

Fachhochschule Bielefeld

Anschrift:
Interaktion 1
33619 Bielefeld
Standorte:
3

Mehr zur Hochschule

Die FH Bielefeld ist mit mehr als 10.000 Studierenden die größte Fachhochschule in Ostwestfalen-Lippe (OWL) und bietet Studiengänge in Gestaltung, Architektur und Bauwesen, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwesen sowie Pflege und Gesundheit. Mit Standorten in Bielefeld, Minden und Gütersloh ist sie in der Region, bundesweit und international durch vielfältige Kontakte, Partnerschaften und Kooperationen in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur hervorragend vernetzt.
Alle Professor*innen bringen neben einer soliden wissenschaftlichen Ausbildung auch fundierte Praxiserfahrung mit. Mit unserem Studienangebot sprechen wir unterschiedliche Interessengruppen an: junge Menschen, die gerade ihren Schulabschluss gemacht haben, Menschen, die im Beruf stehen und sich weiterqualifizieren wollen, ohne den Beruf aufzugeben, oder Menschen, die eine akademische mit einer beruflichen Ausbildung kombinieren möchten. Hierfür sind verschiedene Modelle entwickelt worden: neben dem „normalen“ Vollzeitstudium gibt es praxisintegrierte, ausbildungsintegrierte und berufsbegleitende Studiengänge. Die wissenschaftliche Weiterbildung rundet das Studienprogramm ab.

Ein Studium an der Fachhochschule Bielefeld führt in das erfolgreiche Netzwerk der Region mit dem Spitzencluster it´s OWL, campus OWL e.V., dem Verbund der Universitäten und Fachhochschulen, sowie den Wirtschaftsunternehmen der Region.

Weitere Informationen unter www.fh-bielefeld.de.

Für allgemeine Fragen
Zentralen Studienberatung
Tel..: +49 (0)521 106 70916
Mail: zsb@fh-bielefeld.de

Digitale Technologien (B.Eng.) - Campus Gütersloh

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Studienort: Gütersloh

Ansprechperson für die Bewerbung:
Heike Pörtner
Studierendenservice
+49.5241.21143-11
heike.poertner@fh-bielefeld.de

Partnerunternehmen zum dualen Studium Digitale Technologien

Studieninhalte:

1. Semester

  • Grundlagen der Informatik
  • Grundlagen von ­
  • Data Science und Datenschutz
  • Mathematik I
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Technisches Englisch

2. Semester

  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Objektorientierte Programmierung
  • Datenbanken
  • Mathematik II
  • Operations Research

3. Semester

  • Big Data
  • Cluster Computing
  • HMI und ­Bedien­oberflächen
  • Statistik
  • Geschäftsprozessmodellierung und IT-Systeme
  • Praxismodul I

4. Semester

  • Maschinelles Lernen
  • Data Mining
  • Sprach- und ­Bilderkennung
  • Web-Technologien
  • Physikgrundlagen/Elektrotechnik

5. Semester

  • Vernetzung und IoT-Lösungen
  • Business Intelligence
  • Wahlmodul*
  • Praxismodul II

6. Semester

  • Assistenzsysteme
  • Safety und Security
  • Wahlmodul*
  • Praxismodul III

7. Semester

  • Qualitätssicherung für KI-Systeme
  • Innovations- und Projektmanagement
  • Bachelorarbeit
  • Kolloquium

*Wahlmodule

  • Regelungstechnik
  • Industrielle Steuerungstechnik
  • Sensorik und Aktorik
  • Diagnose und Predictive
  • Maintenance
  • Marketing und technischer Vertrieb- Digitale Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten
  • Change Management
  • Social Media und Natural Language Processing
Studienverlauf:

Im praxisintegrierten Bachelorstudiengang Digitale Technologien wechseln sich Praxisphasen im Unternehmen (elf Wochen) mit Theoriephasen an der Hochschule (zwölf Wochen) ab.

Die Studierenden bereiten sich anhand didaktisch aufbereiteter Selbststudienmaterialien schon während der Praxisphasen auf die Theoriephasen vor. Die Pflichtmodule bieten eine breite Ausbildung in der Informatik, Mathematik, Betriebswirtschaft und disziplinübergreifenden Qualifikationen. In drei Praxismodulen und im Rahmen der Bachelorarbeit führen die Studierenden praxisbezogene Projekte durch. In diesem Rahmen können unternehmensspezifische Themen und Inhalte vertieft werden, um die Studierenden auf die speziellen Aufgaben in der betrieblichen Praxis vorzubereiten. Im fünften und sechsten ­Semester haben die Studierenden die Möglichkeit, durch einen Wahlkatalog ihr Kompetenzprofil zu Themenfeldern aus den Bereichen technische ­Anwendungen und Betriebswirtschaft zu individualisieren.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
zum Wintersemester eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Abitur bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.Fu¨r das praxisintegrierte Studium ist ein Ausbildungs- oder Praktikumsplatz bzw. ein Arbeitsverha¨ltnis mit einem kooperierenden Unternehmen nachzuweisen.
Studiengebühren

Semesterbeitrag plus Materialbezugsgebühren

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de