Das duale Studium im Detail: Saturn | Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Dresden | BWL - Handel (B.A.)

Saturn

Anschrift:
Wankelstraße 5
85046 Ingolstadt
Telefon:
0841 634-0
Email:
bewerbung@mediamarktsaturn.de
Web:
http://www.saturn.de/de/shop/karriere-bei-saturn.html
Branchen:
Handel

Berufsakademie Sachsen - Staatliche Studienakademie Dresden

Anschrift:
Hans-Grundig-Straße 25
01307 Dresden
Telefon:
0351 44722-0
Fax:
0351 44722-299
Email:
info@ba-dresden.de
Web:
http://www.ba-dresden.de

BWL - Handel (B.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Der ständig zunehmenden Bedeutung des Handels innerhalb des Dienstleistungssektors gerecht zu werden, ist Anliegen einer qualifizierten Ausbildung von "Bachelor of Arts"-Absolventen im Studiengang Betriebswirtschaft - Handel.

Hohe Flexibilität und hohes Fachwissen, gepaart mit Methoden- und Sozialkompetenz, sind Voraussetzungen, um nicht nur dem Binnenmarkt zur Verfügung zu stehen, sondern auch europa- und weltweit agieren zu können. Zur Befähigung der praktischen Umsetzung des betriebswirtschaftlichen Instrumentariums in einem Handelsbetrieb sowie zur Entscheidungsfindung und Problemlösung bestehen die Schwerpunkte des Studiums unter anderem aus: Handelsmarketing, eCommerce, eBusiness, Controlling, Unternehmensführung, Managementtechniken und Fremdsprachen.

Künftige Studierende sollten eine gute theoretische Vorbildung in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern und Kenntnisse in mindestens einer Fremdsprache besitzen. Weiterhin sind hohe Flexibilität und hohes Fachwissen, gepaart mit Methoden- und Sozialkompetenz Voraussetzung, um nicht nur dem Binnenmarkt zur Verfügung zustehen, sondern auch europa- und weltweit agieren zu können.

Studienverlauf:

Im Wechsel von Theorie- und Praxisphasen.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
01.Oktober eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • allgemeine Hochschulreife,
  • Fachhochschulreife,
  • fachgebundene Hochschulreife,
  • eine vom Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • erfolgreich abgelegte Meisterprüfung
  • Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung (z.B. Techniker) nach einem Beratungsgespräch zum Studium an der Studienakademie oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung mit bestandener Zugangsprüfung
  • Um ein Studium an der Berufsakademie aufzunehmen ist - aufgrund der besonderen Praxisintegration neben den o.g. formalen und persönlichen Zugangsbedingungen - ein unterschriebener Ausbildungsvertrag mit einem anerkannten Praxispartner erforderlich.
Studiengebühren

Keine

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Programmstart:

01.10. eines jeden Jahres

Bewerbungsfrist:
31.10. des Vorjahres
Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de