Das duale Studium im Detail: Bilfinger GreyLogix GmbH | Hochschule Kaiserslautern | Automatisierungstechnik (B.Eng.)

Bilfinger GreyLogix GmbH

Anschrift:
Conrad-Röntgen-Straße 1
24941 Flensburg
Telefon:
0461 505487-0
Fax:
0461 505487-100
Email:
info.greylogix@bilfinger.com
Web:
http://greylogix.de
Branchen:
Industrielle Automatisierungstechnik

Hochschule Kaiserslautern

Anschrift:
Schoenstraße 11
67659 Kaiserslautern
Telefon:
0631 3724-2335
Fax:
0631 3724-2105
Email:
kosmo@hs-kl.de
Web:
http://www.kosmo.fh-kl.de

Automatisierungstechnik (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Studienstandort: Campus Zweibrücken

Vorlesungszeiten:
Die Präsenzveranstaltungen finden in einem zweiwöchigen Turnus freitags (14:00 - 19:00 Uhr) und samstags (8:00 - 15:30 Uhr) statt. Zusätzlich gibt es pro Semester in der vorlesungsfreien Zeit eine einwöchige Blockveranstaltung, in der überwiegend Labore durchgeführt werden.

Studienverlauf:

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester (4 Jahre).

Das berufsbegleitende Studium gliedert sich in Selbststudium und Präsenzzeit. Der Anteil von Labor- und Präsenzphasen beträgt etwas mehr als ein Drittel, der Anteil von Selbstlernphasen damit ca. zwei Drittel des gesamten Arbeitsaufwandes.

Das Bachelorstudium umfasst einen Workload von 180 ECTS-Punkten.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
8 Semester
Studienbeginn:
Jeweils zum Sommersemester (März)
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule

Hochschulzugangsberechtigung durch

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Meister oder Techniker
  • Beruflich qualifizierte Personen (Gesamtnotendurchschnitt aus Abschlussprüfung und Abschlusszeugnis der Berufsschule min. 2,5)

Zusätzlich muss eine qualifizierte, einschlägige Berufstätigkeit nachgewiesen werden.

Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.) verliehen.

Studiengebühren

Als Erststudium sind mit Kosten von ca. 500 € pro Semester zu rechnen. Es besteht die Möglichkeit der Bildungsfreistellung. In Rheinland-Pfalz beträgt der Freistellungsanspruch in der Regel zehn Tage in einem Zeitraum von zwei Kalenderjahren.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de