Der Studiengang im Detail

Engineering technischer Systeme - Elektrotechnik (B.Eng.)

Die Hochschule

IDS - Institut für Duale Studiengänge der Hochschule Osnabrück, Campus Lingen

Anschrift:
Kaiserstraße 10 b 
49808 Lingen (Ems) 
Telefon:
0591 80098-739
Fax:
0591 80098-797
Email:
betreuung-ids@hs-osnabrueck.de
Web:
https://www.hs-osnabrueck.de/de/wir/fakultaeten/mkt/institute/institut-fuer-duale-studiengaenge/
Standorte:
1

Mehr zur Hochschule

Die Vernetzung von Theorie und Praxis spielt im Institut für Duale Studiengänge eine zentrale Rolle. So gibt es im Studium allein sechs unterschiedliche Formen der Theorie-Praxis-Vernetzung. Hierzu zählen zum Beispiel ein betriebliches Projekt oder Lehrveranstaltungen mit Experten aus der Praxis. Auch kann die Bachelorarbeit in Kooperation mit Unternehmen verfasst werden.

Am Institut für Duale Studiengänge sind derzeit über 1000 Studierende eingeschrieben. Auch während des Studiums wird stets Unterstützung angeboten - jeder Studierende hat einen persönlichen Ansprechpartner und Studienbetreuer. Ferner garantieren kleine Studiengruppen für aktives und konzentriertes Lernen. Weiter helfen Tutorien frühzeitig Defizite zu erkennen und diese zu beheben.

In den Betriebsphasen sammeln die Studierenden in ihren Partnerunternehmen erste praktische Erfahrungen. Sie lernen das Unternehmen von Grund auf kennen und erhalten so ein umfassendes Verständnis der Betriebsstruktur und der Unternehmensprozesse. Diese Einbindung in die Betriebe fördert gleichzeitig die Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Wie diese Praxisphasen genau gestaltet werden, liegt ganz in der Hand der Unternehmen. Die Kombination aus Betriebs- und Hochschulphasen bietet den Studierenden somit die Möglichkeit, das im Studium erworbene Wissen zu reflektieren und direkt anzuwenden.

Engineering technischer Systeme - Elektrotechnik (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

-

Studieninhalte:
  • Gleich- und Wechselstromtechnik
  • Elektrische und elektronische Bauelemente
  • Technische Elektrodynamik
  • Elektrische Maschinen und Leistungselektronik
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Schaltungsentwurf und -technik
  • Eingebettete Systeme und Automatisierungstechnik
Studienverlauf:

Die Elektrotechnik ist eine Studienrichtung des Studiengangs Engineering technischer Systeme (ETS) am Institut für Duale Studiengänge. Die Ingenieurwissenschaft Elektrotechnik befasst sich mit der technischen Anwendung der Elektrizitätslehre. Hierbei bezieht sich das Tätigkeitsfeld auf den Bereich der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik in Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Elektroingenieurinnen und -ingenieure agieren hier als Spezialisten zur Entwicklung der elektrotechnischen Sensorik und Aktorik einer Maschine und dessen Steuerung und Regelung. Weiterhin findet der Einsatz in der Planung und Realisierung elektrotechnischer Prozesse im Bereich der Energieerzeugung, -übertragung, -verteilung und -anwendung statt.

Die Studierenden dieser Studienrichtung lernen neben der Entwicklung und Konstruktion elektrotechnischer Anlagen, Maschinen und Systeme im Embedded-Bereich, die Lösung technischer Probleme in der Produktionstechnik, Antriebstechnik und Prozesssteuerung kennen. Zusätzlich werden hier Inhalte der Informationstechnik und Digitaltechnik im Hinblick auf Datenübertragung und Auswertung in mikroelektronischen Systemen vermittelt.

Der Studiengang Engineering technischer Systeme vermittelt den Studierenden ein breites und fundiertes Wissen der mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen der Ingenieurwissenschaften. Darauf aufsetzend vertiefen sich die Studierenden in der Elektrotechnik. Ferner lernen die Studierenden auch das Wissen angrenzender Ingenieurdisziplinen des Maschinenbaus und der Mechatronik in ausgewählten Modulen kennen und für die Lösung elektrotechnischer Aufgaben zu nutzen. Der Studiengang greift damit die aktuellen Trends der Industrie auf, nach denen immer mehr Betriebe ihre Produkte, Prozesse, Verfahren und Dienstleistungen zum Zwecke einer stärkeren Innovativität vernetzen.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
zum 01. August eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Nachweis eines dualen Studienkooperationsvertrag mit einem anerkannten Praxisbetrieb erforderlich.
Studiengebühren

-

Kooperationspartner:

Unternehmen Standort Branche Details
Windmöller & Hölscher Ausbildungs GmbH49525 LengerichAus-/Weiterbildung