Der Studiengang im Detail

Unternehmertum (B.A.)

Die Hochschule

DHBW Karlsruhe

Anschrift:
Erzbergerstraße 121 
76133 Karlsruhe 
Telefon:
+49 (0)721 9735-5
Fax:
+49 (0)721 9735-600
Email:
info@dhbw-karlsruhe.de
Web:
https://www.karlsruhe.dhbw.de

Unternehmertum (B.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Im Gegensatz zu vielen anderen Berufsgruppen mit hoher Verantwortung wie z.B. Ärzten, Rechtsanwälten oder Ingenieuren fehlt es bislang an einem eigenen Ausbildungsweg für Unternehmer. Ein Gewerbeschein reicht, um sich selbständig zu machen – alles Weitere wird dem Ausleseprozess des Marktes überlassen!
In einer globalisierten Wirtschaft mit hohem Wettbewerbsdruck sind künftig jedoch entwickelte Volkswirtschaften wie Deutschland darauf angewiesen, dass nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Unternehmer bestmöglich ausgebildet und qualifiziert sind.

Unsere Vision:
„Professionelles Unternehmertum auch in kleinen und mittleren Betrieben“

Unsere Mission:
„Umfassende Entwicklung der unternehmerischen Handlungskompetenz“

Studienverlauf:

Praxisphasen im Partnerunternehmen

Die Zeitstruktur des Studiums ermöglicht es, parallel eine verantwortliche Funktion im Unternehmen als Inhaber, Geschäftsführer oder Abteilungsleiter weiter auszuüben. Die Praxisphasen:

  • erstrecken sich beim klassischen Präsenzstudiengang auf Montag bis Donnerstag der Woche,
  • sind beim Online-Präsenzstudiengang in der Zeit von Montag bis Freitag verteilt (mit dreistündigen Vorlesungen an drei Tagen),

so dass der überwiegende Teil der normalen Anwesenheitszeit im Unternehmen gewährleistet ist. In den Praxisphasen werden – neben dem üblichen operativen Geschäft – betriebliche Projekte zur Umsetzung der Lehrinhalte in die Realität bearbeitet.

Theoriephasen an der Dualen Hochschule bzw. im virtuellen Seminarraum

Die Theoriephasen sind:

  • beim klassischen Präsenzstudiengang jeweils auf Freitag und Samstag in Karlsruhe konzentriert.
  • beim Online-Präsenzstudiengang auf jeweils dreistündige Online-Vorlesungen am Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag verteilt (vorläufiges Zeitmodell).

Hier werden zwei Qualifikationsziele verfolgt:

  • Fähigkeit zur professionellen Führung eines Klein- oder Mittelbetriebes – umgesetzt in den Fächern "Betriebswirtschaftliche Unternehmensführung", "Strategie, Markt und Kommunikation" sowie "Organisation, Führung und Personal".
  • Fähigkeit zur unternehmerischen Innovationsleistung, d. h. zur Schöpfung völlig neuer, kreativer und wirtschaftlich tragfähiger Ideen, Konzepe, Produkte, Geschäftsbereiche und Unternehmen – umgesetzt in im Fach "Angewandtes Unternehmertum".

In der Lehre liegt der Schwerpunkt auf dem Einsatz von innovativen Lehr- und Lernformen. Anstelle des traditionellen Frontalunterrichts tritt interaktive Didaktik wie Fallstudien, Gruppenarbeiten, Simulationen und Planspiele, Workshops, Seminare, Diskussionsrunden u.ä. Das Lern-Management-System "Moodle" wird flächendeckend zur Bereitstellung von Unterlagen, Skripten und Arbeitsmitteln genutzt.

Die Theorie- und Praxisphasen im wöchentlichen Wechsel sind eng aufeinander bezogen: alle Studieninhalte werden in Form von Praxisprojekten im eigenen Unternehmen umgesetzt, die Resultate und Erfahrungen daraus fließen wiederum in den Unterricht mit ein. So entwickelt sich ein dynamischer und individueller Lernprozess anhand realer Problemstellungen und Lösungen, aus dem sowohl das Unternehmen wie auch der Studierende ihren Nutzen ziehen.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Studiengebühren

Informationen zu den Studiengebühren entnehmen Sie bitte der Webseite der DHBW Karlsruhe.

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.