Der Studiengang im Detail

Angewandte Informatik - Umwelt- und Geoinformatik (B.Sc.)

Die Hochschule

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Anschrift:
Campusallee 12 
32657 Lemgo 
Telefon:
+49 (0)5261 702-0
Fax:
+49 (0)5261 702-222
Email:
pressestelle@hs-owl.de
Web:
https://www.hs-owl.de

Angewandte Informatik - Umwelt- und Geoinformatik (B.Sc.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Die Studienrichtung Umwelt- und Geoinformatik im Studiengang Angewandte Informatik vermittelt den Studierenden vertiefte Kenntnisse aus den Bereichen Informationstechnologie sowie Umwelt- und Geoinformationssysteme. Bereits zu Beginn des Studiums werden informatikspezifische Inhalte durch Themenblöcke aus dem Umweltingenieurwesen ergänzt. Sie erlernen die Planung, Bewertung, Umsetzung und den Betrieb von IT-Systemen im Bereich der angewandten Umweltwissenschaften. Besondere Aufmerksamkeit wird der Anwendung von Informatikmethoden bei der Erfassung und Verarbeitung von Umweltdaten gewidmet. Neben der Informatik, den Natur- und Ingenieurwissenschaften werden auch Grundkenntnisse im Projektmanagement, der Betriebswirtschaftslehre sowie im Technischen Englisch vermittelt. Durch Kooperationen mit Partnerhochschulen in Südafrika, der Mongolei und anderen rohstoffreichen Schwellenländern ergeben sich für Studierende zahlreiche Möglichkeiten Erfahrungen in internationalen Projekten zu sammeln. Die Hochschule unterstützt Studierende beim Absolvieren der praktischen Studienphase im Ausland.

Grundgedanke des Dualen Studiums ist, die notwendige Anwesenheit der Studierenden an der Hochschule auf vier Tage in der Woche zu konzentrieren. Am fünften Wochentag und in der vorlesungsfreien Zeit arbeiten die Studierenden im Unternehmen. Dort wird eine betriebliche Ausbildung oder eine unternehmensinterne Weiterbildung angeboten. Das Duale Studium ist ein Konzept, das den Bedürfnissen der Studierenden und der Unternehmen in besonderer Weise gerecht wird. Es ist zukunftsträchtig und stellt eine interessante Alternative zum konventionellen Hochschulstudium dar. Studierende führen zeitgleich eine betriebliche Ausbildung und ein Studium durch. Die Regelstudienzeit beträgt ebenfalls 6 Semester.

Studieninhalte:

Das Studium gliedert sich in zwei, jeweils dreisemestrige, Studienabschnitte und wird mit dem Grad Bachelor of Science (B.Sc.) im sechsten Semester abgeschlossen. Die Lehrveranstaltungen des Studienganges vermitteln umfangreiche Kenntnisse in:

  • Grundlagen der Informatik,
  • Einführung in Umweltanwendungen,
  • Geoinformationssystemen,
  • Fernerkundung,
  • Informations- und Managementsystemen,
  • Software-Engineering,
  • Datenbanksystemen,
  • Mathematik und Physik,
  • Rechner gestütztem Konstruieren (CAD),
  • Kommunikationstechnik und Netzwerken,
  • Computergrafik
  • und Technischem Englisch.

Die Vorlesungen werden durch anwendungsorientierte Praktika, Übungen und Seminare ergänzt. In das Studium ist eine einsemestrige Praxisphase integriert, während der Studierende erste berufliche Erfahrungen sammeln. Die abschließende Bachelorarbeit wird stets in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen oder einer öffentlichen Institution bearbeitet.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
zum Wintersemester eines jeden Jahres
Studiengebühren

Informationen zu den aktuellen Semesterbeiträgen entnehmen Sie bitte der Webseite der Hochschule.

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.