Der Studiengang im Detail

Maschinenbau (B.Eng.) - Campus Minden

Die Hochschule

Fachhochschule Bielefeld

Anschrift:
Interaktion 1 
33619 Bielefeld 
Telefon:
+49 (0)521 106-01
Fax:
+49 (0)521 106-7790
Email:
info@fh-bielefeld.de
Web:
https://www.fh-bielefeld.de
Standorte:
3

Mehr zur Hochschule

Die FH Bielefeld ist mit mehr als 10.000 Studierenden die größte Fachhochschule in Ostwestfalen-Lippe (OWL) und bietet Studiengänge in Gestaltung, Architektur und Bauwesen, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwesen sowie Pflege und Gesundheit. Mit Standorten in Bielefeld, Minden und Gütersloh ist sie in der Region, bundesweit und international durch vielfältige Kontakte, Partnerschaften und Kooperationen in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur hervorragend vernetzt.
Alle Professor*innen bringen neben einer soliden wissenschaftlichen Ausbildung auch fundierte Praxiserfahrung mit. Mit unserem Studienangebot sprechen wir unterschiedliche Interessengruppen an: junge Menschen, die gerade ihren Schulabschluss gemacht haben, Menschen, die im Beruf stehen und sich weiterqualifizieren wollen, ohne den Beruf aufzugeben, oder Menschen, die eine akademische mit einer beruflichen Ausbildung kombinieren möchten. Hierfür sind verschiedene Modelle entwickelt worden: neben dem „normalen“ Vollzeitstudium gibt es praxisintegrierte, ausbildungsintegrierte und berufsbegleitende Studiengänge. Die wissenschaftliche Weiterbildung rundet das Studienprogramm ab.

Ein Studium an der Fachhochschule Bielefeld führt in das erfolgreiche Netzwerk der Region mit dem Spitzencluster it´s OWL, campus OWL e.V., dem Verbund der Universitäten und Fachhochschulen, sowie den Wirtschaftsunternehmen der Region.

Weitere Informationen unter www.fh-bielefeld.de.

Für allgemeine Fragen
Zentralen Studienberatung
Tel..: +49 (0)521 106 70916
Mail: zsb@fh-bielefeld.de

Maschinenbau (B.Eng.) - Campus Minden

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Campus: Minden

Ansprechperson für die Bewerbung
Silke Rosenhäger
Studierendenservice
+49.571.8385-204
silke.rosenhaeger@fh-bielefeld.de

Partnerunternehmen zum dualen Studium Maschinenbau

Studieninhalte:

1. Semester

  • Einführung in das Berufsfeld
  • Mathematik 1
  • Werkstoffkunde und -prüfung 1
  • Technische Mechanik 1 – Statik
  • Konstruktionselemente/CAD 1

2. Semester

  • Werkstoffkunde und -prüfung 2
  • Mathematik 2
  • Physik
  • Technische Mechanik 2 – Festigkeitslehre
  • Konstruktionselemente/CAD 2

3. Semester

  • Mathematik 3
  • Methoden wissenschaftlichen Arbeitens/Projektmanagement
  • Technische Mechanik 3 – Kinematik und Kinetik
  • Konstruktionselemente/CAD 3
  • Elektrotechnik/ Elektronik

4. Semester

  • Unternehmensprojekt 1
  • Technische Thermodynamik
  • Industriebetriebslehre
  • Strömungslehre
  • Messtechnik und Sensorik
  • Pflichtmodul aus ­Fachrichtung 1, 2 oder 3*

5. Semester

  • Unternehmensprojekt 2
  • Technisches Englisch
  • Regelungstechnik
  • Informatik
  • Pflichtmodul aus ­Fachrichtung 1, 2 oder 3*

6. Semester

  • Unternehmensprojekt 3
  • Steuerungs- und Automatisierungstechnik
  • Projekt Angewandte Wissenschaft
  • Pflichtmodul aus ­Fachrichtung 1, 2 oder 3*
  • Wahlpflichtmodul

7. Semester

  • Qualitätsmanagement
  • Wahlpflichtmodul 2
  • Bachelorarbeit
  • Kolloquium

*Fachrichtung 1: Konstruktion
Fachrichtung 2: Fertigungstechnik
Fachrichtung 3: Kunststofftechnik

Studienverlauf:

Die technischen Grundlagenmodule bieten eine solide Basis für die vielfältigen Aufgaben im Maschinenbau. In den Vertiefungsrichtungen ab dem 4. Semester und in den Wahlpflichtmodulen können sich die Studierenden ihren individuellen Neigungen entsprechend verschie­denen Schwerpunkten widmen. In drei Unternehmensprojekten und im Rahmen der Bachelorarbeit führen die Studierenden Projekte mit Bezug zur betrieblichen Praxis in Abstimmung mit den Lehrenden durch. In diesem Rahmen können unternehmensspezifische Themen und Inhalte vertieft werden, um die Studierenden auf die speziellen
Aufgaben in der betrieblichen Praxis vorzubereiten.

Das Studium qualifiziert für einen erfolgreichen Berufseinstieg als Ingenieurin und Ingenieur und ein weiterführendes Masterstudium.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Abitur bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Für das praxisintegrierte Studium ist ein Ausbildungs- oder Praktikumsplatz bzw. ein Arbeits­verhältnis mit einem ­­kooperierenden Unternehmen nachzuweisen.
Studiengebühren

Semesterbeitrag plus Materialbezugsgebühren

Kooperationspartner:

Unternehmen Standort Branche Details
KBA-KAMMANN GmbH32549 Bad Oeynhausen
Schüco International KG33609 BielefeldElektrotechnik,Energiewirtschaft,Erneuerbare Energiequellen und Umwelt
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG32423 MindenElektrotechnik
Denios AG32549 Bad OeynhausenUmweltdienste
IMA Schelling Deutschland GmbH32312 LübbeckeMaschinenanlagen,Maschinenbau
RK Rose+Krieger GmbH32423 MindenMaschinenbau,Medizintechnik,Automatisierungstechnik
MINDA Industrieanlagen GmbH32423 MindenMaschinenbau
Stiebel Eltron GmbH & Co. KG37603 HolzmindenElektrotechnik,Maschinenbau
Gerresheimer AG40468 DüsseldorfPharmazeutische Industrie
Droop+Rein33719 BielefeldMaschinenbau
geba Kunststoffcompounds GmbH59320 EnnigerlohKunststofftechnik
DB Systemtechnik GmbH80939 München
Gneuss Kunststofftechnik GmbH32549 Bad OeynhausenKunststofftechnik
JENZ GmbH - Maschinen- und Fahrzeugbau32469 PetershagenMaschinenbau
KROHNE Pressure Solutions GmbH32423 MindenMess-/Regeltechnik
Ruland Engineering & Consulting GmbH32602 VlothoIngenieurdienstleistungen
AUGUST STORCK KG10551 BerlinSüßwaren
Aumann GmbH32339 EspelkampMetallverarbeitende Industrie
Herbert Kannegiesser GmbH32602 VlothoMetallverarbeitende Industrie
VENJAKOB Maschinenbau GmbH & Co. KG33378 Rheda-WiedenbrückMaschinenbau
Kohlstädt GmbH32602 VlothoGehäusebau