Der Studiengang im Detail

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Die Hochschule

Technische Akademie Wuppertal e.V.

Anschrift:
Springorumallee 5  44795 Bochum 
Telefon:
+49 (0)234 4592-0
Fax:
+49 (0)234 4592-251
Email:
studium@taw.de
Web:
http://www.studium-taw.de/
Standorte:
4

Mehr zur Hochschule

Die 1948 gegründete Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW) zählt zu den größten und ältesten Weiterbildungsinstituten in Deutschland. Neben der Zentrale in Wuppertal verfügt sie über Standorte in Altdorf bei Nürnberg, Dresden, Wildau bei Berlin, Bochum sowie Cottbus und ist mit einer Tochtergesellschaft in Polen vertreten. Die TAW bietet praxisorientierte und innovative Weiterbildungsmöglichkeiten, von Seminaren über Inhouse-Veranstaltungen bis hin zum berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss in Kooperation mit verschiedenen Hochschulen. Über ihr Engagement im Bereich der Weiterbildung hinaus bietet die TAW auch weitere Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen an, unter anderem über ihre Forschungsinstitute.
Das Studienangebot der TAW richtet sich an Auszubildende und Berufstätige, aber auch z.B. Praktikanten, die sich beruflich weiterbilden möchten und neben der beruflichen Tätigkeit einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss erreichen möchten. Der Lernerfolg der Studierenden wird durch Selbstlernabschnitte anhand von Studienheften in Kombination mit 14-tägigen Präsenzveranstaltungen an den Samstagen in den TAW-Studienzentren vor Ort sichergestellt. Das Themenspektrum umfasst Studienangebote aus den Bereichen Wirtschaft, Technik, Medien/Gestaltung, Gesundheit und Recht.
Lernen Sie unsere Studienzentren in Informationsveranstaltungen, Schnuppervorlesungen oder in einem persönlichen Beratungsgespräch kennen!

Mehr zur Bewerberauswahl:

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt ohne NC! Die Studienplätze werden in den Studienzentren in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs der Bewerbung an Interessenten mit entsprechender Eignung vergeben. Bewerbungen werden bis Studienbeginn gerne entgegengenommen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung! Gerne senden wir euch die Anmeldeformulare für die jeweiligen Studiengänge zu!

Ansprechpartner für Bewerbungen:

Name: Dipl.-Kff. Angela Nordhausen
Telefon: 0234 4592-209
Fax: 0234 4592-251
Email: angela.nordhausen@taw.de

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Studienstandorte Bochum, Hamm und Wuppertal

  • 8-semestriger grundständiger Studiengang
  • für Auszubildende und Berufstätige
  • Präsenzveranstaltungen 14-tägig samstags in Kombination mit Selbstlernmaterial
  • bildet Spezialisten für die Schnittstelle zwischen IT und Management aus
  • Kombination aus Informatik und Wirtschaftswissenschaften
  • Standorte: Bochum, Hamm und Wuppertal
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) der FH Südwestfalen
  • Akkreditierung durch AQAS beantragt
Studieninhalte:

Wirtschaftsinformatiker/innen haben in der Regel im Unternehmen eine wichtige Schnittstellenfunktion inne und müssen daher fundiertes Wissen in beiden Gebieten aufweisen. Darüber hinaus sind jedoch auch Kompetenzen gefragt, die sich keinem der beiden Bereiche eindeutig zuordnen lassen, die aber zu den modernen Berufsanforderungen gehören, wie z.B. Projektmanagement.

Wirtschaftsinformatiker/innen werden vielfach in komplexen Projekten eingesetzt, beispielsweise die Einführung einer ERP-Software in einem etablierten Unternehmensumfeld oder die inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von strategischen IT-Management-Entscheidungen.

Der ausbildungs- und berufsbegleitende Studiengang Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) verknüpft die unterschiedlichen Kompetenzen aus den Bereichen Informatik und den Wirtschaftswissenschaften, ergänzt diese um interdisziplinäre Kompetenzen und führt Auszubildende und Berufstätige zum staatlich anerkannten Hochschulabschluss.

Studienverlauf:

Duales Studium

Eine detaillierte Übersicht über alle zu absolvierenden Module senden wir Ihnen gerne mit einem Studienverlaufsplan zu!

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
8 Semester
Studienbeginn:
07. September 2019
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder
  • bestandene Meisterprüfung oder
  • gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, d.h. entwerder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mind. 400 Studnen, einer Fachschule (z.B. zum staatl. geprüften Techniker) oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie.

Der Zugang zum Studium ist auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich!
Hierfür ist eine Abschlussprüfung in einem fachlich entsprechenden Bereich sowie eine anschließende mind. 2-jährige Berufstätigkeit erforderlich. Des Weiteren ist das Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung an der Technischen Hochschule Mittelhessen erforderlich. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Studiengebühren

320 € pro Monat

Durch die Studiengebühren sind folgende Leistungen abgedeckt:

  • Ihre Teilnahme an Präsenzveranstaltungen
  • Lehr- und Lernmaterialien (in Form der zu Beginn des Semesters ausgeteilten Studienhefte)
  • Teilnahme an den studienbegleitenden Prüfungen
  • qualifizierte Studienberatung und -Betreuung

Gerne informieren wir Sie zu Fördermöglichkeiten und steuerlichen Vergünstigungen.

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.