Das duale Studium im Detail: Loh Services GmbH & Co. KG | Technische Hochschule Mittelhessen | Allgemeine Elektrotechnik (B.Eng.)

Loh Services GmbH & Co. KG

Anschrift:
Loh Services GmbH & Co. KG

Rudolf-Loh-Straße 1
35708 Haiger
Telefon:
+49 2773 924-0
Fax:
+49 2773 924-3129
Email:
info@friedhelm-loh-group.com
Web:
http://www.friedhelm-loh-group.com
Umsatz:
2.200.000.000,00 
Anz. Mitarbeiter:
11500
Standorte:
weltweit 78 Tochtergesellschaften und 18 Produktionsstätten
Anz. Azubis:
220
Anz. duale Studenten:
60

Mehr zum Unternehmen

Friedhelm Loh Group

Die weltweit erfolgreiche Friedhelm Loh Group (F.L.G.) erfindet, entwickelt und produziert maßgeschneiderte Produkte und Systemlösungen für Industrie, Wirtschaft und Handel.

Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group gehören zu den Topadressen in ihren jeweiligen Branchen – als Erfinder und kompetente Produzenten. Sie reichen vom welt-weit führenden Systemanbieter für Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierung und IT-Infrastruktur (Rittal) über Europas Nummer 1 bei Softwarelösungen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Industrie bis hin zur durchgängigen Fertigungskompetenz mit den modernen Materialien Stahl, Aluminium und Kunststoff.

Das Familienunternehmen ist mit 18 Produktionsstätten und 78 internationalen Tochtergesellschaften weltweit präsent. Die inhabergeführte Friedhelm Loh Group beschäftigt über 11.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Zum achten Mal in Folge wurde die Unternehmensgruppe 2016 als Top-Arbeitgeber Deutschland ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.friedhelm-loh-group.com.

Zur Bewerbung

Technische Hochschule Mittelhessen

Anschrift:
Wiesenstraße 14
35390 Gießen
Telefon:
+49 641 309 0
Fax:
+49 641 309 2901
Email:
info@thm.de
Web:
https://www.thm.de/site/

Allgemeine Elektrotechnik (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Campus Friedberg

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
Sommer- und Wintersemester
Studiengebühren

272,03 Euro für das Sommersemester 2017.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Weitere Informationen:

Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Sie werden auf eine berufliche Tätigkeit in unserer Unternehmensgruppe vorbereitet, für die interdisziplinäre Anwendung ökonomischer und technischer Kenntnisse notwendig ist. Ziel ist dabei, Ihnen Fachwissen und Handlungskompetenzen auf den Gebieten der technischen Inhalte , der Betriebswirtschaft sowie Schnittstellenkompetenzen zu vermitteln. Dadurch werden Sie in die Lage versetzt, das Management, insbesondere in den Gebieten zu unterstützen, in denen Schnittstellen zwischen ökonomischen und technischen Bereichen zu überwinden sind.

Fachrichtung Elektrotechnik

Die Elektrotechnik ist die Technikwissenschaft, die sich ingenieurwissenschaftlich mit der Forschung und der technischen Entwicklung sowie der Produktionstechnik von Geräten oder Verfahren befasst, die zumindest anteilig auf elektrischer Energie beruhen. Neben der allgegenwärtigen Elektronik und Informationstechnik rücken in letzter Zeit auch die Automatisierungs- und die Energietechnik in den Mittelpunkt.

Hier erwarten Sie:
- Einsatzabteilungen in der Friedhelm Loh Group: u.a. Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb, Controlling, Supply Chain Management
- Module an der Hochschule: Grundlagen der Betriebswirtschaft, Recht, Rechnungswesen, Digitaltechnik, Controlling, Marketing, Elektrotechnik, Automatisierungstechnologie, Technische Mechanik, Informatik, uvm.

Vergütung:
nähe Ausbildungsgehalt
Programmstart:

01.07.2018

Bewerbungsfrist:
30.09.2017
Voraussetzungen:

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Abitur oder Fachabitur mit Affinität zur Mathematik naturwissenschaftlichen Fächern und Sprachen
  • Hohe Identifikation mit dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen und der Fachrichtung Elektrotechnik
  • Einschlägige Praktika oder Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik von Vorteil
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Motivation zur Mitarbeit und zur Übernahme von Verantwortung in dynamischen Teams
Bewerbungsablauf:
Einsatzgebiete:

individuell; nach Absprache und Eignung

Auslandsaufenthalte:

In einer der 60 internationalen Tochtergesellschaften möglich

Übernahmequote:

mehr als 90%

Verpflichtungen der Studierenden:

3 Jahre nach Studium

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de