Das duale Studium im Detail: adesso AG | Hochschule Stralsund | Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

adesso AG

Anschrift:
Adessoplatz 1
44269 Dortmund
Telefon:
+49 (0)231 7000-7100
Fax:
+49 (0)231 7000-1502
Email:
jobs@adesso.de
Web:
https://www.adesso.de/de/jobs-karriere/unsere-stellenangebote/
Branchen:
Software Entwicklung, IT-Dienstleistungen, IT-Consulting

Hochschule Stralsund

Anschrift:
Zur Schwedenschanze 15
18435 Stralsund
Telefon:
03831 45-5
Fax:
03831 45-6680
Email:
info@fh-stralsund.de
Web:
http://www.fh-stralsund.de

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Der Bachelorstudiengang „Wirtschaftsinformatik“ (WINF-B) bereitet die Studierenden darauf vor, bei der Projektierung und Entwicklung von Software für die Wirtschaft, bei der Konfiguration und Einführung komplexer Informationssysteme in Unternehmen und bei der Gewinnung, Verdichtung und Auswertung von Informationen und Wissen über wirtschaftliche Prozesse verantwortlich mitzuarbeiten. Der Bachelor Studiengang bereitet unmittelbar auf eine Berufstätigkeit in Unternehmen vor.

Studienverlauf:

Die Fachhochschule Stralsund bietet die duale Studienform mit vertiefter Praxis für viele Studiengänge und mit dem Bachelor-Studiengang Maschinenbau Dual auch einen ausbildungsintegrierenden Studiengang, der bei entsprechenden Voraussetzungen einen Meisterabschluss beinhaltet.

Die duale Studienform hat eine bessere Vernetzung von Theorie und Praxis zum Ziel. Die Studierenden nehmen an den regulären Lehrveranstaltungen des jeweiligen Studienganges teil. Zusätzlich dazu bekommen sie in Praxisphasen im Unternehmen die Möglichkeit das erworbene Wissen anzuwenden und auszubauen.

Unternehmen bieten den Studierenden wertvolle Einblicke in die betrieblichen Abläufe und Strukturen und können den gesamten Ausbildungsprozess des zukünftigen Mitarbeiters / der zukünftigen Mitarbeiterin verfolgen, lenken und begleiten. Den Studierenden steht dafür eine monatliche Vergütung zu.

Diese sowie weitere Eckpunkte des Beschäftigungsverhältnisses werden zwischen den beiden Parteien vertraglich vereinbart.
Die Studierenden sind regulär an der Hochschule eingeschrieben. Es gelten Studien- und Prüfungsordnung des entsprechenden Studienganges.
Zwischen Unternehmen und Hochschule wird ein Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Der akkreditierte Studiengang bietet eine moderne, praxisorientierte Wirtschaftsinformatikausbildung mit folgenden Besonderheiten:

  • hoher Übungsanteil in PC-Laboren mit modernster Soft- und Hardwareausstattung
  • Vermittlung von Grundlagen unter Nutzung branchenüblicher Standard-Software
  • breit angelegte Grundqualifikation in betriebswirtschaftlichen Fächern
  • Mix von Prüfungsformen (Klausuren, Hausarbeiten, Präsentationen)
  • kleine Lerngruppen / sehr gute Betreuungsrelation
  • Erste Praxisphase im 4. Semester
  • Projektstudium über zwei Semester
  • Auslandssemester werden unterstützt

Das Studium erstreckt sich über sieben Semester und kann auch in der dualen Studienform studiert werden. In den ersten Semestern werden zunächst die Grundlagen der Informatik, der Statistik und das betriebswirtschaftliche Basiswissen vermittelt sowie die Sprachkompetenz in Englisch vertieft. Darauf aufbauend schließen sich Fächer, wie z.B. E-Business, Informationsmanagement, Datenbanken, Rechnernetze und Soft Skills an.

Die Vertiefung Anwendungssysteme befasst sich mit der Einführung von ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning-Systemen), der Abbildung und Automatisierung von Geschäftsprozessen und der Analyse großer Datenbestände in Unternehmen. Die Vertiefung Softwareentwicklung ist auf Anwendungssoftware für die Wirtschaft fokussiert und schließt Informationsvisualisierung ein.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
September eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • die Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit einer anschließenden mindestens dreijährigen beruflichen Tätigkeit und eine bestandene Zugangsprüfung

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de