Das duale Studium im Detail: REWE Group Konzernzentrale | Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) Bergisch Gladbach | Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

REWE Group Konzernzentrale

Anschrift:
REWE Group Konzernzentrale

Domstraße 20
50668 Köln
Telefon:
+49 (0)221 149-7496
Email:
ausbildung.rzo@rewe-group.com
Web:
https://karriere.rewe-group.com
Branchen:
Touristik, Fachhandel, Lebensmitteleinzelhandel
Umsatz:
61 Mrd. Euro
Anz. Mitarbeiter:
360000
Standorte:
1

Mehr zum Unternehmen

Die REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschafteten wir einen Jahresumsatz von über 61 Mrd. Euro. Im In- und Ausland beschäftigen wir derzeit 360.000 Mitarbeiter/-innen an unseren Zentralstandorten sowie in 15.000 Märkten.

Schon gewusst? Nicht nur REWE gehört zu uns. Von PENNY über Toom Baumarkt bis Dertour zählen viele bekannte Marken, Märkte, Discounter, Touristikunternehmen und Produktionsbetriebe zur REWE Group. Unsere Unternehmen finden Sie in Deutschland, Europa und vielen weiteren Teilen der Erde.

Anzahl Azubis: etwa 70
Anzahl duale Studenten: etwa 30
(Die Zahlen beziehen sich nur auf die Konzernzentrale)

Kontakt

Ansprechpartner:
Lena Engels Kontakte Duales Studium
Telefon:
+49 (0)221 149-7496
Email:
ausbildung.rzo@rewe-group.com

Zur Bewerbung

Sie sollten gute Leistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch mitbringen.

Während Ihrer Ausbildung werden Sie in verschiedenen Teams arbeiten und unterschiedlichste Bereiche kennenlernen. Hierfür sollten Sie Offenheit und Neugierde mitbringen. Außerdem erwarten wir sehr eigenverantwortliches Arbeiten und überdurchschnittliches Engagement.

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) Bergisch Gladbach

Anschrift:
Hauptstr. 2
51465 Bergisch Gladbach
Telefon:
+49 (0)2202 9527-02
Fax:
+49 (0)2202 9527-200
Email:
info-bg@fhdw.de
Web:
https://www.fhdw.de

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

IT-Strukturen sind in allen Bereichen der Wirtschaft etabliert und ihre Bedeutung steigt. Folge dieser Entwicklung ist ein wachsender Bedarf an Fachleuten, die sich sowohl mit wirtschaftlichen als auch informationstechnischen Zusammenhängen auskennen. Eine solide Basis für diese beruflichen Anforderungen bildet ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik. Wer dabei besonderen Wert auf eine praxisorientierte Hochschulausbildung legt, trifft mit einem dualen Studiengang eine gute Wahl. Dieser kombiniert Theorie- mit Praxisphasen.

Der interdisziplinäre Studiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt den Studierenden tiefgreifendes Fachwissen und Methodenkompetenz in den Fachrichtungen Informatik und Betriebswirtschaft. Die FHDW bietet im Wirtschaftsinformatik-Studium die Möglichkeit, sich auf eine zusätzliche berufsfeldbezogene Qualifikation zu spezialisieren.

Ob Industrie, Handel oder Dienstleistung, der mögliche Einsatzbereich nach dem Studium ist groß. Auch was die Unternehmensgröße angeht, gibt es kaum Einschränkungen. Vom kleinen IT-Dienstleister bis zum Weltkonzern ist vieles vorstellbar. Typische Einsatzgebiete sind: Projektmanagement, Softwareentwicklung, App-Entwicklung und -design, IT-Management und -beratung, Kundenmanagement und IT-Organisation.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
Oktober und Januar eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • Fachhochschulreife bzw. allgemeine Hochschulreife
    oder
  • erfolgreicher Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung bzw. einer dem angestrebten Studium fachlich entsprechenden Berufsausbildung und berufliche Tätigkeit gemäß der "Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte vom 8. März 2010".
Studiengebühren

Die Studiengebühren werden in der Regel vom Kooperationsunternehmen übernommen.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Weitere Informationen:

Der Studiengang Wirtschaftsinformatik dauert drei Jahre und ist in sechs Semester gegliedert. In jedem Semester verbringen Sie drei Monate im Unternehmen (Praxisphase) und drei Monate in der Hochschule (Theoriephase). Sie können den dualen Studiengang mit einer Ausbildung kombinieren (Kombistudium), deren Abschlussprüfung zum Fachinformatiker (Fachrichtung Anwendungs-entwicklung oder Systemintegration) im vierten Semester vor der IHK Köln abzulegen ist. Im sechsten Semester erstellen Sie die Bachelorarbeit mit Unterstützung eines Bereichs der REWE Systems GmbH. Nach dem sechsten Semester erfolgt der Abschluss als Bachelor of Science. Die REWE Group unterstützt Sie während des Studiums durch eine intensive Betreuung.

Vergütung:
Die REWE Group übernimmt neben der regulären Ausbildungsvergütung die volle Höhe der Studiengebühren
Programmstart:

01.09. eines jeden Jahres

Bewerbungsfrist:
Start Bewerbungsphase ein Jahr im Voraus. Keine Bewerbungsfrist.
Voraussetzungen:

Gute Leistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie ggf. Informatik

Bewerbungsablauf:
  • Onlinebewerbung über www.rewe-group.com/karriere
  • Onlineeinstellungstest
  • Telefoninterview
  • Bewerbertag in der Konzernzentrale in Köln

    Ansprechpartner für Bewerbungen:
    Name..: Michael Wulff
    Telefon: 0221 149-2963
    Fax......: 0221 149-972963
    Email...: ausbildung.rzo@rewe-group.com

Einsatzgebiete:

Verschiedene Fachbereiche der REWE Systems

Auslandsaufenthalte:

Kein Auslandssemester vorgesehen.

Übernahmequote:

100%

Verpflichtungen der Studierenden:

Verpflichtung für 2 Jahre nach Studienabschluss

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de