Das duale Studium im Detail: APL Automobil-Prüftechnik Landau GmbH | DHBW Mannheim | Mechatronik - Elektromobilität (B.Eng.)

APL Automobil-Prüftechnik Landau GmbH

Anschrift:
Am Hölzel 11
76829 Landau
Telefon:
06341 991-0
Fax:
06341- 911-99
Email:
mail@apl-landau.de
Web:
http://www.apl-landau.de
Branchen:
Mess-/Prüftechnik

DHBW Mannheim

Anschrift:
Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim
Telefon:
(0621) 4105-0
Fax:
(0621) 4105-1101
Email:
info@dhbw-mannheim.de
Web:
http://www.dhbw-mannheim.de

Mechatronik - Elektromobilität (B.Eng.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Zwei Räder, vier Räder, zwanzig Räder, hundert Räder, keine Räder – E-Bike, E-Car, E-LKW, Intercity, Magnetschwebebahn. Auf kaum einem Gebiet der Technik ist heute die Energie des Aufbruchs so sehr spürbar wie auf dem der Elektromobilität. Die Grenzen des Machbaren sind nicht abzusehen. Das Gehen neuer Wege ist an der Tagesordnung. Wer sich und seine Umwelt weiterentwickeln will, für den bietet die Studienrichtung Elektromobilität im Studiengang Mechatronik ungeahnte Chancen. Ein großes Maß an Gestaltungsfreiheit eröffnet viele neue berufliche Entfaltungsmöglichkeiten.

Absolventen der Studienrichtung Elektromobilität nehmen Teil an der größten Veränderung, die die Mobilitätsbranche in den vergangenen hundert Jahren erfahren hat und in den kommenden Jahrzehnten erfahren wird. Dabei spielt der Umweltaspekt eine wesentliche Rolle. Innovative Technologien werden in Zukunft in der Lage sein, Mobilität völlig emissionsfrei zu gestalten. Somit leisten Experten der Elektromobilität einen beachtlichen Beitrag zum Erhalt der Umwelt.

Im Vordergrund der Studienrichtung Elektromobilität stehen die Entwicklung von Komponenten sowie die Integration zu Sub- und Gesamtsystemen von elektrischen Antrieben und deren Versorgung mit Energie. Genauso vielfältig wie die Studienrichtung sind auch die späteren beruflichen Perspektiven. Absolventen arbeiten in allen Bereichen der Mobilitätsbranche und entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Sehr attraktiv sind beispielsweise die Entwicklungs- und Fertigungsabteilungen der Automobil- und Nutzfahrzeugbranche. Da die Elektromobilität noch sehr jung ist, bieten auch zahlreiche kleinere, wachstumsstarke Unternehmen, wie etwa Zweiradhersteller, vielversprechende berufliche Möglichkeiten.

Studieninhalte:

Im Vordergrund der Studienrichtung Elektromobilität stehen die Entwicklung von Komponenten und deren Integration zu Sub- und Gesamtsystemen von elektrischen Antrieben sowie die Versorgung mit Energie. Studierende entwickeln eine fachlich interdisziplinäre Denkweise, indem sie elektrotechnische und mechanische Inhalte miteinander verbinden. Sie erlernen die Methodik zur systemorientierten Auslegung, Beschaffung, Integration, Verschaltung und Erprobung von Energiespeichern und -wandlern. Hinzu kommt der Aufbau einer betriebswirtschaftlichen Perspektive und einer strukturierten Vorgehensweise.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Studiengebühren

Informationen zu den Studiengebühren entnehmen Sie bitte der Webseite der DHBW Mannheim.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de