Das duale Studium im Detail: Lenze SE | Hochschule Weserbergland | Betriebswirtschaft - Industrie (B.A.)

Lenze SE

Anschrift:
Lenze SE

Hans-Lenze-Str. 1
31855 Aerzen
Telefon:
05154 82-2099
Email:
Thomas.Czekanowski@lenze.com
Web:
http://www.lenze.de
Branchen:
Elektrotechnik, Elektronik, Industriesteuerungen, Antriebs- und Steuerungstechnik
Umsatz:
650 Mio. €
Anz. Mitarbeiter:
3300
Standorte:
2
Anz. Azubis:
50
Anz. duale Studenten:
20

Mehr zum Unternehmen

Ideen einfach in Bewegung bringen.

Die Lenze SE ist eine Holding und hat ihren Hauptsitz in Aerzen. Unsere operativen Einheiten sind als flexible mittelständische Unternehmen aufgestellt - so sind die Entscheidungswege kurz, die Strukturen so einfach wie möglich und unsere Lösungen stets am Kunden orientiert.

Ob in Deutschland, Europa oder weltweit, wir sind immer da, wo Sie uns brauchen. Weltweit in 60 Ländern entwickeln, fertigen und verkaufen wir als Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik innovative Produkte, umfassende Lösungen und komplette Systeme.

Außerdem stehen wir Ihnen selbstverständlich mit unserem Know-how und den entsprechenden Dienstleistungen zur Seite. Unsere über 3.000 engagierten Mitarbeiter stellen sich jeden Tag weltweit neuen Herausforderungen und erarbeiten kreative Konzepte für Sie.

Lenze bietet neben den unten aufgeführten dualen Studienangeboten auch ein duales Studium im technischen Vertrieb an unterschiedlichen Standorten in Deutschland an. Weitere Informationen dazu finden Sie im Stellenangebot.

Zur Facebook Seite von Lenze Deutschland.

Zur Bewerbung

Hochschule Weserbergland

Anschrift:
Am Stockhof 2
31785 Hameln
Telefon:
(05151) 9559-0
Fax:
(05151) 45271
Email:
info@hsw-hameln.de
Web:
http://www.hsw-hameln.de

Betriebswirtschaft - Industrie (B.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Der Studiengang wird in den Fachrichtungen Industrie, Energiewirtschaft, Bank- und Finanzdienstleistungen, sowie Steuern- und Prüfungswesen angeboten.

Die Bewerbung erfolgt direkt beim Unternehmen. Voraussetzung für das duale Studium an der HSW ist ein Praxisvertrag mit einem Unternehmen.

Studieninhalte:

Das duale Studium an der HSW ist in Lehreinheiten unterteilt, sogenannte Module. Sie setzen sich aus fünf Themenbereichen zusammen:

  • Grundlagen/Propädeutikum
  • Kommunikation
  • Kernbereich
  • Fachrichtung/Vertiefung
  • Praxismodule

Folgende Wahlpflichtfächer werden angeboten:

  • Controlling, Marketing und Vertrieb
  • Corporate Finance
  • Internationales Management
  • Personalmanagement
Studienverlauf:

In den ersten drei Semestern vermitteln wir dir neben grundlegenden betriebswirtschaftlichen Qualifikationen bereits erste vertiefende Kenntnisse. Dazu gehören die Grundlagen der Kernprozesse im Industriebetrieb. Du erfährst, wie neue Produkte entstehen und wie diese vermarktet werden. Außerdem lernst du, wie Unternehmen Zulieferer benötigtes Material managen. Die Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Produktions- und Kostentheorie runden deine Grundkenntnisse schließlich ab.
Im vierten Semester beginnt die Vertiefungsphase. In dieser Phase setzt du dich damit auseinander, wie Unternehmen kostengünstig und in hoher Qualität produzieren können. Außerdem gehst du der Frage nach, wie in einer international verflochtenen Wirtschaft der Materialnachschub organisiert wird und wie Unternehmen Lieferanten in China, Indien oder anderen Teilen der Welt finden. Auch die Themen interne und externe Logistik stehen auf der Agenda.

Abschluss:
Bachelor
Dauer:
6 Semester
Studienbeginn:
zum 01.08. eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule

Das Studium beginnt einmal jährlich jeweils zum 1. August eines jeden Jahres

Studiengebühren

Die Studiengebühren werden im Regelfall vom Arbeitgeber übernommen, der Praxispartner der HSW ist.

Informationen zum Angebot des Unternehmens

Voraussetzungen:
  • Ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Gute Mathekenntnisse
  • Sprachkenntnisse in Englisch oder Französisch
  • Ausdrucksvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Spaß am Lernen
  • Mindestens Fachhochschulreife
Bewerbungsablauf:
Einsatzgebiete:
  • Arbeitsweisen in unterschiedlichen Abteilungen, in denen Sie über mehrere Monate eingesetzt sind
  • Arbeiten an speziellen betriebswirtschaftlichen Projekten
  • Kennen lernen unserer Auslandsstandorte
  • Theoretische Grundlagen zu den Themen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsenglisch, Volkswirtschaftslehre, Unternehmensführung, Recht erhalten Sie an der Hochschule
Referenz:
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf duales-studium.de