Der Studiengang im Detail

Biopharmaceutical Science (B.Sc.)

Die Hochschule

Provadis School of International Management and Technology AG

Anschrift:
Industriepark Höchst  65926 Frankfurt am Main 
Telefon:
069 305-81051
Fax:
069 305-16277
Email:
info@provadis-hochschule.de
Web:
https://www.provadis-hochschule.de/studium/studiengaenge/
Standorte:
1

Mehr zur Hochschule

Die 2003 gegründete staatlich anerkannte Provadis Hochschule ist ein Tochterunternehmen der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH. Über ihre eigene 13-jährige Erfahrung mit dualen und berufsbegleitenden Studiengängen hinaus, profitiert die Provadis Hochschule von einer dreißigjährigen Erfahrung der ehemaligen Hoechst AG mit berufsbegleitenden Studiengängen in Kooperation mit staatlichen Fachhochschulen.

Derzeit bietet die qualitätsbewusste Hochschule acht berufsbegleitende Bachelor – und Masterstudiengänge in den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Chemieingenieurwesen sowie Biopharmazie an. Zudem befinden sich zwei weitere Masterstudiengänge in Akkreditierung.

Hier stehen folgende Modelle zur Verfügung: Studium + Beruf, Studium + Ausbildung sowie Studium + Praxis. Im begleitenden Zeitmodell, das volle Berufstätigkeit während dem Beruf ermöglicht, wechseln sich Theorie – und Praxisphasen innerhalb einer Woche ab. In der Regel verbringen die Studierenden einen Nachmittag unter der Woche sowie einen Samstagvormittag an der Provadis Hochschule, die übrigen vier Tage befinden sie sich im Unternehmen. Neben überschaubaren Lerngruppen und intensiver Betreuung durch erfahrene Dozenten aus der Praxis bietet die Provadis Hochschule einen abwechslungsreichen Studienalltag durch die Verzahnung von Theorie und Praxis sowie die Zusammenarbeit mit naheliegenden Großunternehmen innerhalb und außerhalb des Industrieparks Höchst.

Hier finden Sie die Praxisplätze der Provadis Hochschule:

Das duale Zeitmodell, die enge inhaltliche Ausrichtung auf die beteiligten Unternehmen und eine extrem geringe Abbruchquote von nur 4,5% zeichnen das Studium an der Provadis Hochschule aus. Über 1000 Absolventen haben in den letzten 13 Jahren bereits bewiesen, dass man in der Mindeststudienzeit auch erfolgreich dual studieren kann. Weitere Informationen: www.provadis-hochschule.de

Mehr zur Bewerberauswahl:

Ansprechpartner für Bewerbungen:

Name: Melanie Mirgeler
Telefon: 069 - 305 81051
Fax: 069 - 305 16277
Email: info@provadis-hochschule.de

Biopharmaceutical Science (B.Sc.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:

Der Bachelor-Studiengang Biopharmaceutical Science bietet eine akademische Grundausbildung für Aufgabenstellungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der pharmazeutischen Industrie. Diese liegen in der Erforschung, Entwicklung und Herstellung makromolekularer Wirkstoffe für verschiedenste Einsatzbereiche. Der Schwerpunkt des Studiums liegt dementsprechend auf naturwissenschaftlich- technischen Inhalten, es werden aber auch regulatorische und betriebswirtschaftliche Aspekte behandelt. Als Absolventin oder Absolvent nehmen Sie Aufgaben in der Wirkstoffentwicklung und -produktion wahr. Durch das umfassend angelegte Studium ist eine Übernahme sowohl von Fach- als auch von Führungsverantwortung möglich.

Studieninhalte:
  • ausführliche Behandlung naturwissenschaftlicher Inhalte mit Schwerpunkt auf biologisch-technischen Fragestellungen
  • Module wie Biochemie, Zellbiologie oder Genetik sowie angrenzende Fächer aus den Bereichen Chemie und Physik
  • die fachliche Basis des Studiums baut auf vorhandenem Wissen aus einer Berufstätigkeit oder Berufsausbildung auf
  • wählbare Vertiefungsmöglichkeiten im 5. und 6. Semester: Module der Toxikologie, Immunbiologie, Neurobiologie und Strategien der Wirkstofffindung
  • Laborpraktika in jedem Semester
  • Businessplan für eine von Ihnen ausgedachte Geschäftsidee
  • starke Verknüpfung von Theorie und Praxis
Abschluss:
Bachelor
Dauer:
7 Semester
Studienbeginn:
Oktober eines jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule
  • allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife
  • für eine Studienberechtigung als "besonders beruflich Qualifizierter", gemäß dem hessischen Hochschulgesetz, wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat
  • einen Vertrag für Beruf, Ausbildung oder Praxisplatz für eine studiengangsrelevante Tätigkeit (bei der Suche nach einem Praxisplatz unterstützt Sie die Hochschule)
  • erfolgreiche Teilnahme an unserem Assessment Day
Studiengebühren

475 Euro pro Monat; Zahlbar über die Gesamtdauer (42 Monatsraten) sowie zuzüglich der einmaligen Anmeldegebühr von 195,00 Euro und den Prüfungsgebühren von insgesamt 1.960,00 Euro.

Gebühren für Vorkurse:
- Englisch 75 €
- Mathe 100 €

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.