Der Studiengang im Detail

Medizinalfachberufe (M.A.)

Die Hochschule

Technische Akademie Wuppertal e.V.

Anschrift:
Springorumallee 5  44795 Bochum 
Telefon:
+49 (0)234 4592-0
Fax:
+49 (0)234 4592-251
Email:
studium@taw.de
Web:
http://www.studium-taw.de/
Standorte:
4

Mehr zur Hochschule

Die 1948 gegründete Technische Akademie Wuppertal e.V. (TAW) zählt zu den größten und ältesten Weiterbildungsinstituten in Deutschland. Neben der Zentrale in Wuppertal verfügt sie über Standorte in Altdorf bei Nürnberg, Dresden, Wildau bei Berlin, Bochum sowie Cottbus und ist mit einer Tochtergesellschaft in Polen vertreten. Die TAW bietet praxisorientierte und innovative Weiterbildungsmöglichkeiten, von Seminaren über Inhouse-Veranstaltungen bis hin zum berufsbegleitenden Studium mit staatlichem Abschluss in Kooperation mit verschiedenen Hochschulen. Über ihr Engagement im Bereich der Weiterbildung hinaus bietet die TAW auch weitere Dienstleistungen für Unternehmen und öffentliche Organisationen an, unter anderem über ihre Forschungsinstitute.
Das Studienangebot der TAW richtet sich an Auszubildende und Berufstätige, aber auch z.B. Praktikanten, die sich beruflich weiterbilden möchten und neben der beruflichen Tätigkeit einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss erreichen möchten. Der Lernerfolg der Studierenden wird durch Selbstlernabschnitte anhand von Studienheften in Kombination mit 14-tägigen Präsenzveranstaltungen an den Samstagen in den TAW-Studienzentren vor Ort sichergestellt. Das Themenspektrum umfasst Studienangebote aus den Bereichen Wirtschaft, Technik, Medien/Gestaltung, Gesundheit und Recht.
Lernen Sie unsere Studienzentren in Informationsveranstaltungen, Schnuppervorlesungen oder in einem persönlichen Beratungsgespräch kennen!

Mehr zur Bewerberauswahl:

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt ohne NC! Die Studienplätze werden in den Studienzentren in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs der Bewerbung an Interessenten mit entsprechender Eignung vergeben. Bewerbungen werden bis Studienbeginn gerne entgegengenommen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung! Gerne senden wir euch die Anmeldeformulare für die jeweiligen Studiengänge zu!

Ansprechpartner für Bewerbungen:

Name: Dipl.-Kff. Angela Nordhausen
Telefon: 0234 4592-209
Fax: 0234 4592-251
Email: angela.nordhausen@taw.de

Medizinalfachberufe (M.A.)

Informationen über den Studiengang an der Hochschule

Kurzbeschreibung:
  • 5-semestriger Master-Studiengang Master Medizinalfachberufe
  • Präsenzveranstaltungen i.d.R. 14-tägig samstags
  • ideale akademische Weiterqualifizierung für alle in Therapie- und Pflegeberufen Tätigen, die sich parallel zur Berufstätigkeit auf Master-Niveau weiterbilden möchten
  • Studienstandorte: Bochum und Wuppertal
  • Abschluss: Master of Arts (M.A.) der DIPLOMA Hochschule
Studieninhalte:

Das berufsbegleitende Studium Medizinalfachberufe mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.), dass die TAW in Kooperation mit der DIPLOMA Hochschule durchführt, richtet sich an Personen, die in Gesundheits-, Therapie- und Pflegeberufen tätig sind und bereits einen akademischen Bachelor- oder Diplom-Abschluss erworben haben, z.B. den Bachelor of Arts Medizinalfachberufe. Der Studiengang kann gleichzeitig neben einer Berufstätigkeit studiert werden und ist besonders für die Zugangsberufe Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Altenpflege sowie Gesundheits- und Krankenpflege geeignet.

Neben einer erhöhten Leitungs- und Kommunikationskompetenz vermittelt das Studium in fünf Semestern vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten sowohl in der gesundheitsbezogenen Forschungstätigkeit als auch im Projekt- und Innovationsmanagement. Der interdisziplinär angelegte Master-Studiengang Medizinalfachberufe bietet eine ideale akademische Weiterqualifizierung für alle in Therapie- und Pflegeberufen Tätigen, die sich parallel zu einer Berufstätigkeit auf dem Master-Niveau weiterbilden möchten.

Die Studierenden erwerben Kenntnisse in den Bereichen der Wissenschafts- und Forschungstheorie, der qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung, des evidenzbasierten Handelns und des Projekt- und Innovationsmanagements. Im Wahlpflichtmodul Gesundheitsmanagement vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu Organisations- und Personalentwicklung im Gesundheitswesen auf dem stationären und ambulanten Sektor. Der Schwerpunkt Gesundheitspädagogik (nur im Studienzentrum Hannover) vermittelt Kenntnisse in den Bereichen Berufspädagogik sowie Didaktik und Methodik der Unterrichtsplanung. In den Wahlfächern zu Handrehabilitation (nur über die Akademie für Handrehabilitation in Bad Münder) oder Neuroprothetik (nur im Studienzentrum Friedrichshafen) spezialisieren sich die Studierenden auf besondere PatientInnenbedürfnisse.

Die Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Medizinalfachberufe sind für vielfältige Aufgaben in der beruflichen Praxis qualifiziert. Insbesondere werden die Management-, Leitungs-, Team- und Kommunikationsfertigkeiten geschärft, die in den Bereichen der evidenzbasierten PatientInnenversorgung, des Gesundheitsmanagements und der Praxisforschung zielorientiert eingesetzt werden können. Abhängig von den berufsspezifischen Regelungen der einzelnen Bundesländer ist eine Lehrtätigkeit an Berufsfachschulen möglich. Die Absolventinnen und Absolventen sind besonders für gehobene Führungspositionen in Einrichtungen des Gesundheitswesens geeignet, wie beispielsweise in Gesundheitspraxen und Pflegedienstleitungen, und sie sind für eine wissenschaftliche Mitarbeit in der Forschung an Hochschulen vorbereitet. Der Master-Abschluss qualifiziert für eine anschließende Forschungstätigkeit mit Bezug auf die Berufspraxis und vermittelt eine erhöhte Leitungs- und Managementkompetenz. AbsolventInnen des Master-Studiengangs Medizinalfachberufe sollen zur innovativen Gestaltung ihres Berufsfelds in PatientInnenversorgung, Management, Forschung und Lehre beitragen.

Studienverlauf:

Duales Studium

Eine detaillierte Übersicht über alle zu absolvierenden Module senden wir Ihnen gerne mit einem Studienverlaufsplan zu!

Abschluss:
Master
Dauer:
5 Semester
Studienbeginn:
April und Oktober jeden Jahres
Zulassungsvoraussetzungen der Hochschule

Nachweis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums mit dem Abschluss Bachelor oder Diplom (180 Credit Points nach ECTS) und einer Abschlussnote von mindestens „befriedigend"" in den Bereichen

  • Gesundheitswissenschaften,
  • Therapiewissenschaften,
  • Physiotherapie,
  • Ergotherapie,
  • Logopädie,
  • Altenpflege oder
  • Gesundheits- und Krankenpflege (oder weiteren auf Anfrage z.B. Bachelor of Arts Medizinalfachberufe)

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilen wir gern auf Nachfrage.Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Studiengebühren

297 € pro Monat zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr in Höhe von 915,00 €, die vor dem abschließenden Kolloquium fällig wird.

Durch die Studiengebühren sind folgende Leistungen abgedeckt:

  • Ihre Teilnahme an Präsenzveranstaltungen
  • Lehr- und Lernmaterialien (in Form der zu Beginn des Semesters ausgeteilten Studienhefte)
  • Teilnahme an den studienbegleitenden Prüfungen
  • qualifizierte Studienberatung und -betreuung
  • kostenfreie Verlängerung des Studiums um bis zu 4 Semester

Gerne informieren wir Sie zu Fördermöglichkeiten und steuerlichen Vergünstigungen.

Keine Angaben zu Kooperationsunternehmen. Bitte wende dich direkt an die Institution.